Rund mit Android Wear

LG schickt die G Watch R an den Start

Schicke Smartwatch kommt nun in den heimischen Handel.

Anfang September hat LG auf der IFA in Berlin mit der G Watch R den runden Bruder der G Watch präsentiert. Nun hat der Elektronikspezialist den Marktstart für Österreich angekündigt und auch den Preis des Gadgets verraten. Demnach wird die neue Android Wear Smartwatch ab Anfang November im heimischen Elektrofachhandel erhältlich sein. Preislich liegt die R über der normalen G Watch. Die UVP liegt bei 299 Euro.

Ausstattung
Das Wearable im klassischen Uhrendesign verfügt über ein 1,3 Zoll P-OLED Display (320 x 320 Px), ist mit einem rostfreien Edelstahl-Rahmen ausgestattet und  mit jedem herkömmlichen 22 Millimeter Armband kombinierbar. Als Antrieb kommt ein 1,2 GHz Snapdragon Prozessor 400 zum Einsatz. Weiters bietet die G Watch R Speicherplatz für 4 GB und einen Arbeitsspeicher in Höhe von 512 MB RAM. Die Leistung dafür stammt aus einem 410mAh Akku. Dank der IP67-Zertifizierung ist die Uhr komplett vor Staub sowie Wasser geschützt und somit bis zu 30 Minuten in einem Meter Tiefe wasserdicht.

VIDEO: Trailer der LG G Watch R

Neue Funktionen
Neben allen bekannten Android Wear Features, die auch die normale G Watch bietet, verfügt die G Watch R zusätzlich über sechs vorinstallierte Ziffernblätter sowie einen deutlich verbesserten Stromsparmodus. Das Update auf  die neueste Android Wear-Version  wird die Uhr um einige weitere Features und Funktionen erweitern, wie beispielsweise die Offline- Musikwiedergabe. Sämtliche Updates werden über das Smartphone mit der Erlaubnis des Eigentümers durchgeführt. Die G Watch R ist mit jedem Android Smartphone (ab Android 4.3) kompatibel und unterstützt damit auch alle kompatiblen Apps aus dem Google Play Store.

>>>Nachlesen: LG G Watch: Google-Smartwatch im Test

Diashow: Fotos vom Test von der LG G Watch

Die G Watch setzt auf ein 1.65-Zoll IPS Display (280 x 280 Px). Als Antrieb kommt ein...

...Qualcomm Snapdragon 400 Prozessor zum Einsatz, der mit 1.2 GHz getaktet ist. 512 MB RAM und 4 GB Flash-Speicher sind ebenfalls mit an Bord.

Die Uhr wirkt kompakt und sauber verarbeitet. Bei den Materialien setzt LG auf einen Mix aus Edelstahl mit chemisch gebundener Kunststoffbeschichtung.

Unser schwarzesTestmodell (auch in Weiß erhältlich) war mit einem weißen Silikonarmband ausgestattet. Es passen aber alle herkömmlichen 22 Millimeter-Armbänder.

Das Einschalten funktioniert nur in Kombination mit der kleinen Ladeschale inklusive Stromverbindung.

Das Ladeteil wird auf der Rückseite der Uhr platziert und verfügt über einen...

...Mini-USB-Anschluss zur Stromversorgung.

Natürlich kann man mit der G Watch auch Anrufe annehmen, SMS lesen, E-Mails ansehen oder...

WhatsApp-Nachrichten lesen. Außerdem werden auch Dinge wie Freundschaftsanfragen von Facebook angezeigt.

Will man eine E-Mail am größeren Smartphone lesen, lässt sich diese über die Uhr automatisch dort öffnen.

Das Killer-Feature der G Watch und aller künftiger Android-Wear-Geräte ist die Sprachsteuerung. Diese aktiviert man, in dem man zweimal auf das kleine Display tippt, oder zur Uhr „OK Google“ sagt.

Danach kann man via Sprachbefehle so gut wie alles steuern. Fragt man nach dem Geburtsort von Mozart, wird dieser ...

in kürzester Zeit auf der G Watch angezeigt. Gleiches passiert, wenn man beispielsweise nach...

...der Route zum Stephansplatz sucht. Dann berechnet das Smartphone den kürzesten Weg vom aktuellen Standort. Auf der Uhr wird man dann direkt dorthin gelotst.

Per Spracheingabe lassen sich auch SMS oder E-Mails verfassen. Das funktioniert tatsächlich beeindruckend gut.

So kann man etwa der Uhr sagen, dass sie eine SMS vorbereiten soll, in der steht „Hallo Alex, leider verspäte ich mich um etwa fünf Minuten. Ich bin aber am Weg.“

Auch die Wetter-App ist grafisch schön aufbereitet und...

...verfügt auch über eine Vorhersage-Funktion.

Eine Beispiel-App, die bereits unterstützt wird, ist die heimische Erfolgs-Fitness-Anwendung Runtastic.

Alle wichtigen Infos der App (Zeit; Kalorienverbrauch, Distanz, etc.) ...

...werden direkt auf der G Watch angezeigt, was wirklich praktisch ist.

Auch der Standort ist zu sehen.

Die Liste an Apps und Anwendungsbereichen lässt sich beliebig verlängern. Auf den folgenden Fotos sehen Sie noch einige Eindrücke vom G Watch-Test.

Spezifikationen (G Watch R):

Chipsatz: 1.2GHz Qualcomm Snapdragon 400

Display: 1,3 Zoll-OLED-Display P (320 x 320 Px)

Speicher: 4 GB / 512 MB RAM

Akku: 410mAh

Betriebssystem: Android Wear (Mit Smartphones mit Android 4.3 oder höher kompatibel)

Sensoren: 9-Achse (Kreisel / Beschleunigungsmesser / Kompass), Barometer, PPG

Farbe: Schwarz

Sonstiges: Staub- und wasserdicht (IP&67)



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten