Neue FritzBoxen mit LTE, 5G und WiFi 6

Offensive bei AVM

Neue FritzBoxen mit LTE, 5G und WiFi 6

Deutscher Netzwerkspezialist AVM bringt neue Router an den Start.

AVM  nutzt den Heimvorteil auf der IFA Jahr für Jahr voll aus. Da die große IT-Messe trotz Corona auch im Jahr 2020 (3. bis 5. September)  stattfindet , hat der deutsche Netzwerkspezialist für seinen heurigen Messeauftritt ebenfalls einige Neuheiten in den Startlöchern. Wie ein erster offizieller Ausblick zeigt, dürfen sich die Kunden vor allem auf neue FritzBoxen freuen.

FritzBox 6850 LTE

© AVM
Neue FritzBoxen mit LTE, 5G und WiFi 6
× Neue FritzBoxen mit LTE, 5G und WiFi 6

Den Anfang macht die neue FritzBox 6850 LTE. Sie stellt laut AVM eine Alternative zu Routern mit DSL- und Glasfaser-Anschluss dar. Über das LTE-Netz sollen damit Geschwindigkeiten von bis zu 150 MBit/s möglich sein. Auch Roaming für das Surfen in allen Mobilfunknetzen wird unterstützt. Natürlich sind auch alle anderen bekannten FritzBox-Features an Bord. Dazu zählen u.a. WLAN auf beiden Frequenzen (2x2 Dualband WLAN AC+N) inklusive Mesh, vier Gigabit-LAN-Ports, ein USB-Anschluss für Speichermedien sowie eine DECT-Basis für Telefone und Smart-Home-Anwendungen. Außerdem unterstützt das neue LTE-Modell Türsprechanlagen. Die neue FritzBox 6850 für LTE wird laut AVM in Kürze im Handel erhältlich sein – zum Preis von 189 Euro (UVP).

>>>Nachlesen:  Smarte LED-Lampe von AVM ab sofort verfügbar

FritzBox mit 5G-Support

Zu den weiteren Neuheiten gibt es noch nicht allzu viele Vorab-Infos. Auf der IFA 2020 wird u.a. die neue FritzBox 6850 5G für den neuen superschnellen Mobilfunkstandard zu sehen sein. Sie wird auch den neuen WLAN-Standard WiFi 6 unterstützen und soll zum Jahresende auf den Markt kommen. Weiters wurden noch die Premieren der FritzBox 6820 LTE (kompakter Reise-Router) und der FritzBox 6890 LTE (fürs Home-Office) angekündigt. Letztere bietet neben LTE auch High-Speed-Internet über DSL sowie eine Ausfallsicherheit für Business-Anwendungen.

© AVM
Neue FritzBoxen mit LTE, 5G und WiFi 6
× Neue FritzBoxen mit LTE, 5G und WiFi 6

So läuft die IFA für AVM

AVM präsentiert seine Neuheiten auf den beiden IFA-Events „Business, Retail & Meeting Lounges“ sowie der „Global Press Conference“, die sich an Fachbesucher und Presse richten. Darüber hinaus werden Online-Präsentationen und sogenannte „FRITZ!-Talks“ zu den IFA-Neuheiten stattfinden. Mit dabei sind auch die seit kurzem verfügbaren Smart-Home-Produkte, die LED-Lampe  Dect 500 , der smarte Vierfachtaster  DECT 440  sowie die neue Smart Home-App. Außerdem steht  FritzOS 7.20 , das große Update des eigenen Betriebssystems, im Fokus.

>>>Nachlesen:  Neues FritzOS 7.20 macht FritzBoxen noch besser

>>>Nachlesen:  Sensation: IFA 2020 findet trotz Corona statt

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten