10-Zoll Honeycomb-Tablet von Toshiba

Mit Top-Ausstattung

10-Zoll Honeycomb-Tablet von Toshiba

Das Regza-Tablet kommt mit Tegra 2-Chip und SD-Karten-Slot.

Toshiba hat auf seiner japanischen Internetseite seinen neuen Tablet-Computer vorgestellt. Das Gerät kommt mit der Bezeichnung Regza-Tabet auf den Markt und weist einige Ähnlichkeiten zum Xoom von Motorola auf.

Ausstattung
So läuft auch das Toshiba-Tablet mit Googles Betriebssystem Android 3.0 "Honeycomb" das extra für Tablet-Computer optimiert bzw. entwickelt wurde. Bedient wird das Gerät über ein 10,1-Zoll großes LC-Display (1.280 x 800 Pixel) mit stromsparender LED-Hintergrundbeleuchtung. Angetrieben wird das Regza wie Motorolas Xoom von einem Tegra 2-Chip von Nvidia mit einer Taktung von 1 GHz. In Kombination mit dem Arbeitsspeicher von einem GB RAM dürfte die Performance äußerst ansprechend sein. Der interne Speicher von eher schwachen 16 GB kann über microSD-Karten problemlos erweitert werden. Zwei Kameras, Bluetooth, WLAN (b/g/n), HDMI- und Mini-USB-Schnittstelle runden die gelungene Ausstattung ab.

Starttermin und Preis
Somit erfüllt das Regza-Tablet alle Voraussetzungen für einen harten iPad 2 -Konkurrenten. Doch einen Haken hat die Sache. Denn das Gerät kommt erst im Juni und zunächst nur in Japan in den Handel. Der Preis von rund 730 Dollar könnte den Verkaufszahlen einen weiteren Dämpfer geben.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten