Loch in Acker in Neuhofen

Neuhofen im Innkreis

Rätsel um mysteriöses Loch in Acker

Sechs Meter tiefes und halben Meter breites Loch gibt Rätsel auf.

„Ich habe schon gedacht, ob sich da der Teufel herausgegraben hat“, so Franz Knoginger lachend zu ÖSTERREICH. Der 50-Jährige aus Neuhofen/Innkreis (Bez. Ried) hatte auf dem Acker seiner Mutter eine Entdeckung gemacht, die jetzt Menschen von überall her in den kleinen Ort zieht. Gegenstand des Interesses: Ein kreisrundes, mit glatten Wänden senkrechtes Loch – direkt auf der Spitze eines kleines Hügels.

Platte aus Metall
 „Ich war auf der Suche nach meinem Hauskater, als ich die Vertiefung sah“, so der Entdecker. Weder Knoglinger noch Fachleute vom Kanaldienst können sich Wesen und Herkunft der Erdröhre erklären. „Sie haben eine Kamera hinuntergelassen, aber in sechs Metern Tiefe steckt eine Platte aus Metall“, erklärt der 50-Jährige. „Darunter geht es weiter – bis zu einem Hohlraum, in dem etwas Magnetisches.“

Die Erklärungen reichen von Meteorit über Weltraummüll bis hin zu einem alten Versteck, dessen Hohlraum sich in den Jahren von selbst erweitert hat. Am Montag komme ein Geologe, auch ein Sondenbagger sei angefordert. Der legt dann vielleicht ein himmlisches Geheimnis frei.

M. Born

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten