Beeindruckende Reaktion

Schwarzenegger terminiert Internet-Troll

Arnie reagierte auf ein Hass-Posting auf Facebook auf beeindruckende Art.

Auf seiner Facebook-Seite teilte Arnold Schwarzenegger ein Video der Special Olympics mit dem Kommentar "These guys inspire me". Daraufhin schrieb ein Facebook-User ein Hass-Posting, in dem er seine Meinung klar machte. Der Internet-Troll bezeichnete die Special-Olympics-Teilnehmer als "retards" ("Zurückgebliebene"), weshalb es keinen Sinn habe, sie gegeneinander antreten zu lassen.

Die Frage, wie man auf solche Kommentare reagieren soll, ist nicht einfach zu beantworten. Doch Arnie zeigte, wie man Internet-Trollen richtig begegnet. Das Posting des Users sei "dumm und böse", so Schwarzenegger, doch er werde es nicht löschen, da es ein lehrreicher Moment für den Hass-Poster sei. Er könne ihm zwei Lösungswege anbieten: Entweder, er könne von den Athleten der Special Olympics lernen, da sie von jeder positiven menschlichen Qualität mehr besäßen als er, oder er bleibe einfach ein "trauriger, eifersüchtiger Internet-Troll, der nichts zur Welt beizutragen" habe.
 


Die Reaktionen auf Schwarzeneggers Kommentar waren überwiegen positiv, ein Facebook-Nutzer kommentierte sogar, dass Schwarzenegger US-Präsident sein sollte.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten