So viel cashen deutsche YouTube-Stars ab

Fette Kasse!

So viel cashen deutsche YouTube-Stars ab

Neuer Relevanzindex offenbart die beeindruckenden Einkünfte der Top-10-YouTuber.

Im Vorjahr hat eine Analyse ergeben, dass in Österreich nur ganz wenige YouTube-Stars  von ihren Einkünften leben können . Echte Schwerverdiener gibt es eigentlich gar nicht. Anders sieht das in Deutschland aus. Das lässt zumindest die Auswertung einer großen Kommunikationsberatung vermuten.

Top-3-Kanäle nahmen 2017 zwei Mio. Euro ein

Demnach lassen Themenbereiche wie Klatsch & Tratsch, Beauty & Lifestyle und Videospiel-Videos die Kassen der YouTube-Stars in unserem Nachbarland ordentlich klingeln: Die YouTube-Kanäle von Promiflash, BibisBeautyPalace und Paluten sind die finanziell umsatzstärksten deutschen YouTube-Kanäle. Die drei Top-Verdiener fuhren 2017 mit ihren Internet-Videos zusammen fast zwei Millionen Euro an Werbeeinahmen über das YouTube-Partnerprogramm ein. Das hat die Kommunikationsberatung Faktenkontor mit ihrem YouTuber-Relevanzindex errechnet. Und auch die Einkünfte der weiteren Top-10-Plätze können sich sehen lassen:

 

© Faktenkontor
So viel cashen deutsche YouTube-Stars ab

Der YouTuber-Relevanzindex der Kommunikationsberatung analysiert fortlaufend die Performance von mehr als 2.800 YouTube-Kanälen in deutscher Sprache oder von deutschen Betreibern. Die angegebenen Umsätze sind dabei nicht den Steuererklärungen der Kanal-Betreiber entnommen, sondern aus den im YouTuber-Relevanzindex hinterlegten Daten und recherchierten Werten zu Einnahmen pro 1.000 Views und durchschnittlichen Umsatzverlusten durch AdBlocker errechnet.

>>>Nachlesen:  So viel verdienen Österreichs YouTube-Stars

So funktioniert das Partnerprogramm

Mit Werbung vor, während oder neben einem YouTube-Video Geld verdienen – das ermöglicht das sogenannte Partnerprogramm von YouTube. Die zu Google gehörende Plattform besorgt und schaltet dabei die Reklame, der Video-Macher sorgt für möglichst viele Views. Beide teilen sich die Einnahmen. Klingt toll – lohnt sich aber nur bei großem Publikum. Und dieses ist äußerst schwer zu generieren. Deshalb gibt es nur wenige YouTube-Stars, die so richtig Kasse machen.

>>>Nachlesen:  Bub (6) verdient 9,3 Mio. € auf YouTube

>>>Nachlesen:  Mega-Strafe für jungen YouTube-Star



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten