„Frau mit Kopftuch“-Emoji kommt

51 neue Symbole

„Frau mit Kopftuch“-Emoji kommt

Unicode 10.0-Update bringt Symbole, die die User spalten dürften.

Wie berichtet, dürfen sich iOS- und Android-User demnächst auf 72 neue Emojis freuen. Das für die Symbole zuständige Unicode-Konsortium hat grünes Licht für Facepalm, Kiwi, Speck und Co gegeben. Wie nun bekannt wurde, wird die Emoji-Liste Mitte 2017 noch einmal deutlich erweitert. So sollen im kommenden Jahr noch einmal 51 neue Symbole hinzukommen. Einige von den im Unicode-10-Update enthaltenen Emojis dürften die Nutzer ziemlich spalten.

© Emojipedia
„Frau mit Kopftuch“-Emoji kommt
× „Frau mit Kopftuch“-Emoji kommt
Kopftuch- und stillende Frau-Emoji (rote Pfeile) könnten die User spalten.

Kopftuch-Emoji kommt

Veröffentlicht wurde die neue Liste von Emojipedia. Vor allem das geplante „Frau mit Kopftuch“-Emoji dürfte aufgrund der weltweit immer stärkeren politischen Spaltung für Begeisterung und Entrüstung gleichermaßen sorgen. Und auch das Emoji, das eine stillende Mutter zeigt, dürfte nicht nur auf positives Echo stoßen.

© Emojipedia
„Frau mit Kopftuch“-Emoji kommt
× „Frau mit Kopftuch“-Emoji kommt
Das Update bringt auch neue Essens-, Tier- und Freizeit-Emojis.

Neue Symbole in vielen Kategorien

Anders sieht die Lage bei vielen anderen neuen Symbolen aus. Hier dürfen sich die Nutzer unter anderem auf ein Vampir, neue Essens- bzw. Getränkesymbole (Brezel, Brokkoli, Sandwich, Kokosnuss, Glas mit Strohhalm etc.), ein Gesicht mit Finger vor dem Mund, einen Dinosaurier, ein neues Yoga-Symbol, warme Socken oder ein Ufo freuen.

Das Unicode-Konsortium will die 51 neuen Symbole laut Emojipedia Mitte 2017 freigeben. Danach steht es Anbietern wie Apple, Facebook oder Google offen, welche sie davon in ihre Systeme integrieren.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten