WhatsApp greift mit neuer Top-Funktion an

Geniales Feature

WhatsApp greift mit neuer Top-Funktion an

Nutzer des Messengers dürfen sich auf neue Möglichkeiten freuen.

Nächste gute Nachricht für WhatsApp-Nutzer: Nachdem der Messenger-Dienst vor kurzem angekündigt hat, dass die jährliche Nutzungsgebühr abgeschafft wird , zeichnet sich nun der baldige Start einer neuen Funktion ab. Konkret geht es dabei um den direkten Versand von Dokumenten. Bereits im Oktober 2015 tauchten im Quellcode von WhatsApp Elemente auf, die auf eine solche Möglichkeit hindeuteten . Und jetzt sind erstmals auch die passenden Icons dazu aufgetaucht.

© Reddit / carbonoatom
Bekannte Icons als Kennzeichen für die verschickten Dateien.

 

Klare Anzeichen
Auf Reddit wurden nun neben Fotos auch neue Strings im WhatsApp-Quellcode veröffentlicht, die eindeutig zeigen, dass der Dienst an einer Versand-Funktion von Dokumenten arbeitet. Die Entwicklung ist bereits ziemlich weit fortgeschritten. Es dürfte also nicht mehr allzu lange dauern, bis WhatsApp-Nutzer an ihre Kontakte PDF-Dateien oder Office-Dokumente verschicken können. Derzeit ist „nur“ der Versand von Nachrichten, Fotos, Videos und Audiobotschaften möglich.

© Reddit / carbonoatom
Im Quellcode ist u.a. von einem Word-Dokument die Rede.

 

Bekannte Icons
Wie die Screenshots zeigen, ist der Versand von Office- und PDF-Dateien mit dem Icon eines Dokuments gekennzeichnet. Da in der Liste auch ein „Unknown“-Icon auftaucht, ist es zudem gut möglich, dass auch noch weitere Dokumentenformate verschickt werden können.

© Reddit / carbonoatom
Icons deuten auch auf den Versand von unbekannten Dateiformaten hin.

 

Integration deutet auf baldigen Start hin
Da die neuen Icons bereits fix im Quellcode von WhatsApp integriert sind, sieht es ganz danach aus, dass der Messenger den Dokumentenversand bald offiziell macht und in Folge für alle Nutzer freischaltet.

Video-Anrufe
Anfang des Jahres sickerte durch, dass WhatsApp auch an einer Videotelefonie-Funktion arbeitet . Diese könnte auch noch in diesem Jahr starten und würde dann vor allem Skype große Konkurrenz machen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten