Wer so auf Whatsapp Fotos verschickt, trickst eine Einschränkung des Messenger-Dienstes aus.

Software

WhatsApp: Neue Video-Funktion spart Datenvolumen

Artikel teilen

Nutzer können die Qualität von Videos künftig selbst bestimmen. 

Vor einigen Monaten hat  WhatsApp  eine neue Videofunktion eingeführt, die es den Nutzern ermöglicht, dass sie ihre  Clips ohne Ton versenden können . Nun steht die nächste größere Neuerung bei Videos vor dem Start.

Nutzer können die Qualität festlegen

In der aktuellen Beta-Version von WhatsApp für Android (2.21.14.6) können die Nutzer nämlich erstmals festlegen, in welcher Qualität die Videos verschickt werden sollen. Dabei stehen ihnen drei Optionen zur Wahl:

  • Auto
  • Best qualtiy
  • Data Saver

 

Wie WABetaInfo berichtet, sind die Bezeichnungen selbsterklärend. Bei „Auto“ wird der Kompressionsgrad von WhatsApp automatisch festgelegt. Wählt man „Best quality“ wird das Video in der bestmöglichen Qualität an den Empfänger übermittelt. Für all jene, die einen Handytarif ohne unlimitiertes Datenvolumen haben, bietet sich die dritte Option an. Denn hier werden die Clips vor dem Hochladen und Versenden stark komprimiert. Das mindert zwar die Qualität, verbraucht aber auch deutlich weniger Daten.

© WABetaInfo
WhatsApp: Neue Video-Funktion spart Datenvolumen
× WhatsApp: Neue Video-Funktion spart Datenvolumen

 

Verfügbarkeit

Aktuell wird die neue Funktion in der Beta-Version getestet. Sobald dabei keine Probleme mehr auftreten, dürfte sie es in die finale WhatsApp-Version schaffen.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo