Summer Athletics 2009_PC_30

Summer Athletics 09

Tolle Kombination von Sport und Spiel

Artikel teilen

Mit Summer Athletics 2009 für Wii verbrennt man echte Kalorien beim virtuellen Sport

Wer sich mit Summer Athletics 2009 im virtuellen Sport an der Wii betätigt, verbrennt dabei echte Kalorien. 150 bis 300 Kalorien können bei Sportspielen für Wii pro Stunde schmelzen, wie eine Studie des American Council on Exercise an der University of Wisconsin belegt. Grund dafür sind die natürlichen Bewegungen, die die Spieler mit Wii-Fernbedienung und Nunchuk in der Hand vor dem Fernseher nachahmen.

Gesamtes Leichtathletik-Progamm

Beim Brustschwimmen ist in Summer Athletics 2009 der gleiche Armschlag gefragt wie im Freibad. Beim 100-Meter-Sprint müssen die beiden Controller so schnell wie möglich vor dem Körper hoch- und runterbewegt werden. Wer im Spiel Bestzeiten setzen will, kommt dabei selbst gehörig ins Schwitzen.

In Summer Athletics 2009 entbrennt ein heißer Kampf um Medaillen und Plätze auf dem Treppchen: Athleten aus aller Welt sprinten, werfen, springen und schwimmen um den Sieg. Millimeter und Hundertstelsekunden entscheiden. Freunde einladen und spannende Matches vor dem Bildschirm austragen – dafür ist Summer Athletics 2009 mit seinen zahlreichen Mehrspielermodi wie gemacht. Bis zu vier Videospielsportler dürfen gegeneinander oder auch gemeinsam in einer Mannschaft antreten.

Abwechslung ist garantiert
Die Sportler treten in 28 sommerlichen Disziplinen an. Mit dabei sind unter anderem 100-Meter-Lauf, Turmspringen, Speerwerfen, Hochsprung oder das neue Tontaubenschießen. Im Berlin-Modus kämpft der Spieler für sein Land um die Weltmeisterschaft in 15 Leichtathletik-Disziplinen.

Plattformen
Summer Athletics 2009 ist ab sofort für Wii, PC und Xbox 360 erhältlich. Die Wii-Version unterstützt die Steuerung mit dem Wii Balance Board.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo