Super-Fernseher Roboter

Technik-Messe

Super-Fernseher & Roboter für daheim

Science-Fiction-Utopien werden auf der größten Techno-Messe der Welt gerade Realität.

Derzeit läuft in Las Vegas die CES – die größte Messe für Elektronik-Neuheiten (bis 12. Jänner). Hier zeigen 3.900 Aussteller die größten Trends.

Putzhelfer

Putzen, saugen und wischen können Roboter schon länger. Jetzt analysieren sie dabei selbstständig den Boden (Deebot Ozo 930, 599 Euro). Viele agieren per Sprachsteuerung.

Tanzender Roboter

Eine neue Generation von Robotern (mit Gesicht) liefert uns vor allem Infos – Wetter, Termine, Restaurant-Bestellungen. Der „Buddy“ aus Frankreich ist für einsame Menschen gedacht. Er kann sie sogar beim Tanzen trösten (1.290 Euro).

TV-Gigant

Für Furore sorgt ein neuer Samsung-Fernseher. Er misst 371 cm und heißt passenderweise „The Wall“ (die Wand). Das Gerät wird aus einzelnen Bildschirm-Elementen zusammengebaut, jedes nicht größer als ein Smartphone. Der Preis ist noch offen.

Dusche per Stimme geregelt

Der vernetzte Haushalt ist nicht mehr aufzuhalten. Sprachassistenten helfen in jedem Raum. In der Küche kennt der Kühlschrank seinen genauen Inhalt und schlägt passende Rezepte vor (LG, Samsung etwa arbeiten daran). Auch Klimaanlage oder Waschmaschinen können bald sprechen.

Selbst in der Dusche müssen wir bald reden: Im Bad soll das Wasser (ein, aus und die Temperatur) per Stimme geregelt werden.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten