T-Mobile schenkt Kunden 1GB Cloud-Speicher

Ab in die Wolke

T-Mobile schenkt Kunden 1GB Cloud-Speicher

Mediencenter macht Fotos, Videos und Musik von überall abrufbar.

Der heimische Mobilfunker T-Mobile hat am Donnerstag mitgeteilt, dass er die erste Cloud Computing -Lösung für alle Kunden bringt. Das Unternehmen reagiert damit auf die aktuellen Entwicklungen im IT-Bereich. Denn  Fotos, Musik und Videos werden heute fast ausschließlich als digitale Formate gespeichert. Der digitale Content und damit die Datenmengen steigt ständig. Trotzdem will fast jeder seine Daten jederzeit und auf verschiedenen Endgeräten verfügbar haben. Und genau das ermöglicht Cloud Computing, bei dem die Daten auf einem externen Server gespeichert werden, der von überall aus "angesteuert" werden kann.

Ab 22. März
Laut Robert Chvátal, CEO T-Mobile Austria, stellt der Mobilfunker seinen heimischen Kunden ab 22. März 2011 einen vollständigen Online-Speicher - Cloud Computing - zur Verfügung. "Das sogenannte 'Mediencenter' ermöglicht Konsumenten das Speichern, Nutzen und Teilen von Fotos, Musik, Videos und anderen Dateien in der Wolke".

Mediencenter im Überblick


Grafik öffnet sich nach Mausklick.

Vorteile
Über das Mediencenter können Kunden ihre digitalen Daten zentral und sicher (siehe unten) im Internet speichern und unterwegs konsumieren - über PC, Mobiltelefon, Netbook und Tablets. Man kann beispielsweise von unterwegs am Smartphone über den integrierten Musikplayer seine Lieblingsmusik streamen, Bilder in die Cloud hochladen oder Dokumente per Freigabe-Funktion anderen Nutzern zur Verfügung stellen.

Sicherheit

Der persönliche Online-Speicher im "Mediencenter" ist TÜV-zertifiziert, die Daten sind verschlüsselt mehrfach in Österreich gesichert und passwortgeschützt. Weiters kann ein eigenes Benutzerkennwort angelegt werden, um seine Daten noch besser zu schützen.

1 GB kostenlos, Streamen und Download gratis
Das Mediencenter ist in den Varianten 1 GB, 10 GB und 100 GB erhältlich. In der Basisversion steht allen Kunden 1 GB Speicherplatz kostenlos zur Verfügung. Die Medium-Version ist um 2,90 Euro im Monat mit 10 GB Speicherplatz ausgestattet und zusätzlich ist das MyCommunity-Service inkludiert. In den ersten zwei Monaten stellt T-Mobile all seinen Kunden die 10 GB-Version gratis zur Verfügung. Im Premium-Paket sind 100 GB Speicherplatz sowie MyCommunity um fünf Euro monatlich inkludiert.

Ein weiteres Highlight  des neuen Angebots ist die Tatsache, dass das Streaming und der Download kostenlos sind. Das bedeutet, dass die Nutzung im (T-Mobile-)Netz nicht vom inkludierten Datenvolumen des jeweiligen Tarifs abgezogen wird.

Wie kommt man zum Mediencenter?
Ab 22. März ist der Dienst über die Firmen-Homepage, My T-Mobile, den Webbrowser oder über die kostenlosen Apps für iPhone und Android verfügbar. Zum aktivieren muss man nur noch die Telefonnummer sowie das persönliche Kundenkennwort eingeben. Dann befindet sich der User laut T-Mobile schon "auf Wolke 0676, in seinem persönlichen Mediencenter."

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten