"Titan" ist schnellster Rechner der Welt

Digital

"Titan" ist schnellster Rechner der Welt

Artikel teilen

Cray-Rechner beeindruckt mit einer Leistung von 17,59 Petaflop/s.

Ein Supercomputer des US-Unternehmens Cray ist zum schnellsten Rechner der Welt gekürt worden. "Titan" hat eine Leistung von 17,59 Petaflop oder 17,59 Billiarden Rechenoperationen pro Sekunde, wie aus der nun veröffentlichten "TOP500-Liste" von deutschen und amerikanischen Wissenschaftlern hervorgeht. Der Computer steht im Nationallabor Oak Ridge im US-Staat Tennessee.

Auch Europa mischt vorne mit
"Titan", der unter anderem in der Forschung zu Energie und Klimawandel eingesetzt wird, löste damit einen anderen Superrechner des Konkurrenzunternehmens IBM ab . "Sequoia" schaffte mehr als 16 Billiarden Rechenvorgänge pro Sekunde und steht im US-Nationallabor Lawrence Livermore in Kalifornien. Auf Platz fünf hat es der IBM-Rechner "Juqueen" aus dem Forschungszentrum Jülich geschafft. Die TOP500 werden gemeinsam von der Universität Mannheim, dem Nationallabor Lawrence Berkeley und der Universität von Tennessee erstellt.

Heimischer Supercomputer fällt zurück
Österreichs einziger Vertreter war auch dieses Mal der "VSC-2" des Vienna Scientific Cluster . Der heimische Superrechner schaffte eine Rechenleistung von 152,9 Teraflop/s und landete damit auf Platz 163. Bei der letzten Wertung im Juni war er noch 46 Plätze weiter vorne.


TIME-Magazin: Erfindungen des Jahres:

Fotos von den TIME-Erfindungen des Jahres

Echte Wolke, die inmitten von Räumen erzeugt wird. Sie...

... besteht nicht nur aus Nebel oder Rauch, sondern gleicht jenen aus der Natur.

Googles Datenbrille "Project Glass".

Günstiger 3D-Drucker "MakerBot Replicator 2".

Sonys innovative Digitalkamera "RX100" (im Bild ist die aufwendige Technik "unter der Hülle" einsehbar).

US-Elektroauto Tesla Model S für bis zu sieben Personen.

Der NASA-Marsroboter "Curiosity".

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo