biel

Viren, Trojaner etc.

Vorsicht vor diesen Promi-Webseiten

Zurzeit ist Schauspielerin Jessica Biel der gefährlichste Suchbegriff im Internet.

Laut den Sicherheitsexperten der Softwarefirma "McAfee" ist es derzeit nicht sehr ratsam den Namen der 27-jährigen Schauspielerin Jessica Biel zu "googeln" oder "bingen". Den Auswertungen zufolge führt jeder fünfte Treffer für eine Suchanfrage nach diesem Namen direkt zu einer Website, welche mit Viren, Trojanern oder anderen Schadcode verseucht ist.

Brad Pitt von der Spitze verdrängt
Im vergangenen Jahr führte diese wenig ruhmreiche Liste noch Hollywood-Superstar Brad Pitt an, der im Jahr 2009 auf dem zweiten Platz landet. Neben anderen Schauspielgrößen wie Angelina Jolie und Jennifer Aniston finden sich auch zahlreiche Stars aus der Musikbranche, wie Beyonce Knowles oder Jessica Simpson unter den Top-Ten.

First Couple weniger gefährlich
Obwohl Barack und Michelle Obama zu den bekanntesten Prominenten der Welt zählen, sind Suchanfragen nach ihren Namen relativ sicher. Auf der aktuellen Liste rangieren die beiden weit abgeschlagen auf den Plätzen 34 (Barack) und 39 (Michelle).



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten