Windows 8: Microsoft rührt Werbe-Trommel

Kurz vorm Start

Windows 8: Microsoft rührt Werbe-Trommel

Artikel teilen

Im neuen Spot werden ab sofort die Surface-Tablets angepreist.

Mit Windows 8 bringt Microsoft am 26. Oktober das wichtigste Betriebssystem des Jahres in den Handel. Dann wird sich zeigen, ob der Plan, das neue Windows für Tablets und normale Computer zu entwickeln, aufgeht. Wenige Tage vor dem Windows 8-Start veröffentlichte der IT-Riese nun den ersten offiziellen Werbespot.

Microsoft-Tablets
In dem Clip werden die neuen Surface-Tablets , die natürlich mit Windows 8 laufen, beworben. Wie in dem Video zu sehen ist, setzt Microsoft auf fröhliche, tanzende Menschen, die die neuen Tablets als Instrumente verwenden und durch die Gegend schleudern. Das geniale Cover mit integrierter Tastatur steht natürlich im Mittelpunkt.

Surface-Bewegung
Die Kampagne läuft unter dem Motto "The Surface Movement" und soll eine ganze "Surface-Bewegung" in Gang bringen. Wenn es nach Microsoft geht, sollen die Tablets so schnell wie möglich überall anzutreffen sein.

Keine Details
Ob der Plan aufgrund dieser Werbung aufgeht, bleibt abzuwarten. Details über die Geräte selbst werden nämlich nicht genannt. Nicht einmal ein Preis wird eingeblendet. Wer sich für ein Surface-Tablet interessiert, muss also selbst nachforschen. Im Internet gibt es aber ohnehin genügend Anlaufstellen.

So können Sie beispielsweise auch hier alle Details über die Ausstattung der Microsoft-Tablets nachlesen . Über die Preise gibt es aber noch keine offiziellen Informationen.

Fotos vom Microsoft-Tablet "Surface"

Mit dem eigenen Tablet-PC "Surface" greift der Software-Riese Apple frontal an. Vorgestellt wurden die Geräte von Microsoft-Chef Steve Ballmer persönlich.

"Der Surface ist ein PC. Der Surface ist ein Tablet. Und der Surface ist etwas ganz neues", verkündete er.

Auffälligste Besonderheiten sind der eingebaute Ständer und der abnehmbare Bildschirmschutz, der über eine vollwertige Tastatur samt Touchpad verfügt. Die Variante Type Cover hat klassische Klick-Tasten, das Modell Touch Cover ist etwas dünner durch eine berührungsempfindliche Oberfläche.

Wenn das abnehmbare Cover auf die Rückseite gefaltet wird, dient es auch als Ständer.

Es gibt zwei Surface-Typen: Das leistungsstärkere und dickere Gerät läuft mit dem für PC-Prozessoren entwickelten Betriebssystem Windows 8, der dünnere und leichtere Bruder mit dem für mobile ARM-Prozessoren optimierten Ableger Windows RT.

Das Tablet kann auch mit einem Eingabestift "Digital Ink" bedient werden.

Microsoft bietet das Surface in unterschiedlichen Farben an. Da sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Genaue Preise und ein Erscheinungsdatum für seine Tablet-Computer nannte Microsoft noch nicht. Der Konzern verriet nur, dass die kleinere Surface-Variante zusammen mit der finalen Version des neuen Windows-Systems erscheinen soll.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo