Zeigt Microsoft Windows 8 schon im Jänner?

Consumer Electronic Show

Zeigt Microsoft Windows 8 schon im Jänner?

Software-Riese will erste Informationen vom neuen Windows auf der CES zeigen.

Im Vorjahr holte der Microsoft-Chef Steve Ballmer auf der Consumer Electronic Show (CES) in Las Vegas zum großen Rundumschlag gegen Apple aus (wir berichteten). Denn mit dem Slate präsentierte er einen Windows-Tablet-PC, noch bevor Apple sein iPad enthüllte. Doch auf die große Ankündigung folgte schon bald die Ernüchterung . Denn während Apple mit seinem iPad den Markt nahezu allein beherrscht, fehlt von den Windows-Tablets nach wie vor jede Spur.

Windows 8
Diese sollen nun auf der kommenden CES (6. bis 9. Jänner 2011) vorgestellt werden. Neben Windows-Geräten von Dell und HP könnte Microsoft auch eigene Tablets zeigen. Doch da die Tablets bereits vor einem Jahr angekündigt wurden, will der Software-Riese in diesem Jahr offenbar mit einem anderen Produkt aufzeigen. Laut einem Bericht der New York Times soll Steve Ballmer nämlich erste Einblicke in den Windows 7 -Nachfolger geben. Da sich Windows 8 noch in einem relativ frühen Entwicklungsstadium befindet, dürfte es sich bei den Inhalten jedoch eher um kleine "Appetitanreger" handeln. Sollten sich die Gerüchte bewahrheiten, wird der Microsoft-Chef Windows 8 natürlich auf den erwähnten iPad-Gegnern vorstellen. Das neue Betriebssystem soll nämlich ideal mit Touch-Computern zusammenspielen, und dabei selbst Apples iOS in den Schatten stellen.

3D-Interface
Des Weiteren soll Windows 8 mit einer dreidimensionalen Nutzeroberfläche auftrumpfen, die in Sachen Darstellung, Grafik und Bedienerfreundlichkeit alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen soll. Da die 3D-Technologie natürlich hohe Ansprüche an die Hardware stellt, soll sie nur in der 64 Bit-Version von Windows 8 zum Einsatz kommen. Anwender der 32 Bit-Version werden nicht in den Genuss der dritten Dimension kommen.

Kampf gegen Google
Mit der Windows 8-Präsentation würde Microsoft außerdem ein wichtiges Statement in Richtung Google machen. Denn der Erzrivale wird im kommenden Jahr sein eigenes Computer-Betriebssystem Chrome OS starten.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten