Beckers: Rosenkrieg immer heftiger

Nach Polizei-Einsatz

Beckers: Rosenkrieg immer heftiger

Wilde (Noch-)Ehe. „Die Polizei in Wimbledon wurde zu einem häuslichen Zwischenfall gerufen. Die Streitenden waren das Ehepaar Becker. Mehrere Kollegen waren vor Ort. Sie beruhigten die Situation!“ Ein Sprecher von Scotland Yard bestätigt in der Bild-Zeitung das unrühmliche Highlight des nun schon seit Mai andauernden Rosenkrieg zwischen Boris Becker (50) und seiner Noch-Ehefrau Lilly (42).

Notruf nach Streit.
Mittwoch um 22.01 Uhr Ortszeit wurde in Beckers 5,6-Millionen-Euro-Villa im Londoner Stadtteil Wimbledon wegen eines heftigen Streits zwischen Boris und Lilly der Notruf gewählt. Besondere prekär: Auch der gemeinsame Sohn Amadeus (8) sowie Becker-Sohn Elias (18) und eine Freundin von Lilly waren Ohren- und Augenzeugen des lautstarken Konflikts. Bislang ungeklärt ist, wer die Polizei alarmierte. Vielleicht gar eines der Kinder?

Keine Anzeige. Immerhin soll es dabei zu keinen Handgreiflichkeiten gekommen sein. Die Polizei-Beamten mahnten gegenüber den Beckers „angemessenes Verhalten“ an. Es wurde auch keine Anzeige erstattet.

Streit und Polizei-Einsatz Kinder bekamen alles mit

Trotzdem stand die Polizei Donnerstagmittag schon wieder vor Beckers Villa – doch diesmal vor verschlossen Toren! Boris kam erst eineinhalb Stunden nach den Beamten, die noch einmal die Lage überprüfen wollten, daheim an. Einmal kurz Kleider wechseln, bevor es wieder zurück zu seinem Moderations-Job beim All-England-Tennis-Turnier ging.

Lilly blickt nach vorne.
Lilly indes ward den ganzen Tag nicht gesehen. Sie meldete sich bloß via Instagram. Zuerst mit aufmunternden Worten („Schaue nach oben – und nach vorne!“) und dann mit einer Liebeserklärung an Sohn Amadeus: „Du bist mein Held.“

Wilder Flirt.
Stein des Anstoßes und der lautstarken Auseinandersetzung nach 13 Beziehungs- und neun Ehejahren könnte freilich die britisch-indische TV-Schönheit Melanie Sykes (47) gewesen sein. Dunkler Teint, langes Haar und umwerfendes Lächeln. Also genau Boris’ Beuteschema entsprechend.

Boris flirtete zuvor fremd. Der Grund für den Eklat?

Beim Wimbledon-Tennis-Turnier turtelte er dann auch die letzten Tage ganz ungeniert und in aller Öffentlichkeit mit ihr herum. So sehr, dass sich Beckers Anwalt Christian-Oliver Moser gleich um ein Dementi bemühen musste. „Zwischen Boris und Melanie Sykes läuft gar nichts, erst recht gibt es keinen Beziehungsstatus!“

Schöne Worte, die aber möglicherweise gerade den Streit auslösten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum