Musiker mit Hass-Posting gegen Helene Fischer

"Ohne die wärst du arbeitslos"

Musiker mit Hass-Posting gegen Helene Fischer

Rapper schießen zurück. Nachdem Deutschlands größter Schlagerstar die Pöbel-Rapper Farid Bang und Kollegah wegen ihres Skandal-Auftritts beim diesjährigen Echo kritisierte, machte sie sich in der Rap-Szene Feinde. Sie schrieb damals auf Facebook: "Ich möchte euch sagen, wie unangemessen und beschämend ich es fand, die beiden bei der Preisverleihung auf der Bühne in dieser Art 'performen' zu sehen." Nun schießt Chart-Stürmer Capital Bra in Stellvertretung für seine Kollegen zurück. 

Rapper schießt auf Instagram gegen Fischer

Der Rapper Capital Bra hat seiner Ablehnung gegenüber Helene Fischer jetzt auf Instagram Luft gemacht. Ein Foto von Farid Bang kommentierte der 23-Jährige: "Schade, dass du so über Rapper denkst und vor so was keinen Respekt hast. Solltest du aber, weil ich kenne Rapper persönlich, die für dich die Texte schreiben und ohne diese Rapper wärst du heute arbeitslos."

bra.jpg © Instagram Rapper Capital Bra wütet gegen Fischer.

"Ich bin ehrlich, ich hätte übertrieben gerne ein feat mit dir gemacht, aber nach so einer Aussage kannst du dich auf jeden Fall ficken. Und nur so nebenbei: Es gibt Rapper, die in ein paar Monaten öfter auf 1 gechartet sind, als du in deiner ganzen Karriere und das mit eigenen Texten", wütete er weiter.

Ein gemeinsamer Song der beiden rückt jetzt wohl in weite Ferne. 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 4

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum