Fans zittern um Helene Fischer Konzert

Coronavirus

Fans zittern um Helene Fischer Konzert

Helene Fischer will am 26. März ein großes Open-Air-Konzert in Bad Gastein geben. Ob das Konzert stattfinden kann? Jetzt melden sich die Veranstalter via Facebook mit neuen Informationen zu Wort. 

Hunderte Fans warten schon sehnsüchtig auf das für 26. März 2021 in Bad Hofgastein geplante Konzert von Schlager-Star Helene Fischer. Ob das Konzert stattfinden kann ist allerdings angesichts der aktuellen Corona-Situation immer noch ungewiss. Jetzt melden sich die Veranstalter „Leutgeb Entertainment Group“ via Facebook mit neuen Informationen zur Wort. 
 

„Bitten Euch noch um etwas Geduld“

„Vorab möchten wir als Veranstalter des Konzertes mit Helene Fischer am 26. März 2021 in Bad Hofgastein betonen, dass wir vollstes Verständnis für Euren Wunsch nach Informationen zu diesem Event haben, um Eure Planungen dafür abschließen zu können.“ , bedankt sich die Veranstaltungsagentur einmal mehr bei den Konzertbesuchern und Fans via Facebook.
 
Der nächste Absatz klingt allerdings bereits weitaus enttäuschender: „Wir selbst verfügen zum gegenwärtigen Zeitpunkt leider noch über keine offiziellen Richtlinien bzw. Voraussetzungen zur Durchführung des Konzertes am 26. März 2021 und bitten Euch noch um etwas Geduld bis Mitte Februar. Wir werden bis zu diesem Zeitpunkt mit Informationen auf Euch zukommen“, vertrösten die Veranstalter die Fans erstmal noch bis Mitte Februar.
 
© Getty Images
 
Weiter heißt es im Statement, dass das Stattfinden des Mega-Konzerts vom „weiteren Verlauf der COVID-19 Pandemie“, vor allem auch in Hinblick auf „das Auftauchen der neuen Virusmutation“, angesichts der die WHO zu „allergrößter Vorsicht“ aufruft, abhängt.
 
Spätestens Mitte Februar 2021 sollte also endgültig feststehen, ob das sehnsüchtig erwartete Come-Back-Konzert stattfinden kann oder nicht.