Freundin Sara klagt an: 'Kasia wurde in den Tod getrieben'

Tod mit 25

Freundin Sara klagt an: 'Kasia wurde in den Tod getrieben'

Kasia Lenhardt, Ex von Jerome Boateng wurde tot aufgefunden.

Das Ex-GNTM  Model Kasia Lenhardt  ist mit nur 25 Jahren gestorben. Laut Protokoll der Polizei soll es keinen Hinweis auf Fremdverschulden geben. Das berichten deutsche Medien. Anfang Februar kam es zum Liebes-Aus zwischen ihr und Jerome Boateng, was breit in der Öffentlichkeit besprochen wurde.

Das letzte Insta-Bild von Kasia

Schlammschlacht in den Medien

Zuerst gab  Boateng  den Split via Bild bekannt, dann äußerte sich Kasia auf Instagram zu den Umständen, meinte es sei dazu gekommen: "Aufgrund all deiner Lügen und dauernden Untreue." Diese Worte postete sie zu seinem Statement und führte in einem weiteren Bild aus: "Ich werde mich wehren, denn so hintergangen und benutzt und belogen wurde ich noch nie." Sie bat um Geduld, müsse sich erst einmal sammeln.
 
Video zum Thema: Sara Kulka klagt an: „Kasia wurde in den Tod getrieben“
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Freundin Sara klagt an: 'Kasia wurde in den Tod getrieben'

Doch dazu sollte es nicht mehr kommen. Sara Kulka, eine Freundin von Kasia aus GNTM-Zeiten findet in einer Insta-Story nun ganz klare Worte: "Kasia wurde in den Tod getrieben!" Sie redet dabei immer wieder von einer Person, die besondere Schuld treffen würde. Kasia sei in der letzten Zeit bedroht worden. Sie selber mache sich Vorwürfe, die Freundin nicht zu sich geholt zu haben. Kulka hoffe, dass die Wahrheit nun ans Licht komme und Kasia ihren Frieden findet.
 
 

© Instagram

Ein Foto aus glücklichen Zeiten: Jerome Boateng und Kasia Lenhardt

 

Hilfe bei Depressionen & Co.

Sollten Sie von Depressionen oder Selbstmordgedanken betroffen sein oder jemanden kennen, der Hilfe sucht, finden Sie diese unter anderem auf www.telefonseelsorge.at oder unter Telefonnummer 142.