Peinliche Playback-Panne bei Silbereisen-Show in Kitzbühel

"Schlager, Stars & Sterne"

Peinliche Playback-Panne bei Silbereisen-Show in Kitzbühel

Während der Silbereisen-Show "Schlager, Stars & Sterne - Die Große Seeparty in Österreich" sorgte ein technischer Ausfall beim Auftritt eines musikalischen Gastes für Schmunzeln.

Kitzbühel. Peinliche Panne während der Silbereisen-Show "Schlager, Stars & Sterne - Die Große Seeparty in Österreich". Mitten im Song gab es wohl technische Probleme, sodass das Playback während des Auftritts von Semino Rossi aussetzte. Schon nach den ersten Takten des Songs passierte der Fauxpas: während die Leute munter weiterklatschten, wusste Rossi zunächst nicht, was er machen sollte. "Semino, es geht lost?", rief ihm Silbereisen zu. Doch der Sound sprang nicht wieder an. "Jetzt haben wir ein erstes technisches Problem.", analysierte Silbereisen die Lage und nahm darauf das Mikrofon selbst in die Hand: "Hallo, hallo, kann man mich hören?". Nach einem kurzen Check mit der Regie konnte das Schlager-Spektakel samt Playback schließlich fortgesetzt werden. 
 
© Getty Images
 
Zuvor schwebte Silbereisen noch mit einem Helikopter ein und erklärte: "Vor einem halben Jahr konnte ich zum letzten Mal eine große Show mit Publikum präsentieren. Un heute, 196 Tage später, dürfen wir wieder gemeinsam mit einigen Fans vor Ort feiern."