Willi Herren

Drogen-Tod mit 45

Willi Herren: Seine besten Freunde riefen die Polizei

Weil Willi 24 Stunden nicht erreichbar war, fuhren Freunde zu seiner Wohnung.

Am Montag war er noch in der umstrittenen Reality-TV-Show Promis unter Palmen auf Sat.1 zu sehen, gestern wurde Willi Herren tot in seiner Wohnung in Köln aufgefunden. Gegen Mittag sei der Notruf eingegangen. Der Grund für den Tod des 45-jährigen TV-Stars soll eine Überdosis gewesen sein. Herren sorgte immer wieder wegen seiner Alkohol- und Kokain-Exzesse für Schlagzeilen.

"Irgendetwas stimmt nicht"

Wie die BILD berichtet, alarmierten Freunde die Polizei. Nachdem Jörg Hansen und seine Frau Desiree 24 Stunden nichts von Willi hörten, entschlossen sie sich, zu seiner Wohnung zu fahren und nachzuschauen. "Wir telefonieren normalerweise 20 bis 30 Mal am Tag und sehen uns mindestens 3-4 Mal die Woche", so der enge Freund zur BILD.

Die beiden klopften an die Tür, bekamen aber keine Antwort. Jörg Hansen alarmierte umgehend die Polizei: "Für mich war klar: Irgendwas stimmt nicht. Dann haben wir die Polizei gerufen." Die Rettungskräfte brachen dann die Tür ein und fanden den 45-Jährigen tot auf dem Boden.

Trauer. Sat.1 stoppte nun die Reality-TV-Soap. Promis, wie Lugner-Ex Cathy, Autor Clemens Trischler und Entertainer Julian F. M. Stoeckel, sind zutiefst erschüttert., Herren hinterlässt zwei erwachsene Kinder - von seiner Ehefrau Jasmin lebte er seit März getrennt.