Kino-Premiere

Arnie-Sohn: „Oscar wäre mein Traum“

Artikel teilen

Einen Tag lang strahlte Pa­trick Schwarzenegger in der Bundeshauptstadt.

Der Andrang im Wiener Village Cinema war am Dienstag enorm. Kein Wunder, denn kein Geringerer als Patrick Schwarzenegger (24), seines Zeichens Sohn von ­Action-Legende Arnold Schwarzenegger (70), feierte große Wien-Premiere seines Kinofilms Midnight Sun.

Neben vielen Fans kamen u. a. auch Barbara Meier und Chiara Pisati zum „Pa­trick-Schauen“.

Sightseeing. Tagsüber blieb er noch unerkannt, wie Pa­trick ÖSTERREICH verriet: „Ich bin mit zwei Freunden heute durch Wien spaziert. Es war richtig kalt, aber die Stadt ist trotzdem schön!“ Zeit zum Feiern blieb ihm nicht. „Ich fliege morgen schon wieder ab.“

Hohe Ziele. In Midnight Sun spielt er seine erste Hauptrolle. „Mein Vater hat mir wertvolle Ratschläge gegeben“, verriet er nachmittags im Interview mit oe24.TV. Und, dass er hohe Ziele hat: „Ein Oscar wäre mein absoluter Traum.“

Nur die weiblichen Fans muss er leider enttäuschen. Mit Freundin Abby läuft alles bestens. „Bin sehr glücklich vergeben!“

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo