Boris Becker Lilian Carvalho

International

Becker: Tränen zum Abschied

Artikel teilen

Boris Becker verabschiedete sich in London bereits von seiner Freundin Lilian de Carvalho Monteiro und von seiner Ex-Frau sowie seinem Sohn

Bis zu sieben Jahre Haft drohen ihm jetzt, nachdem er hunderttausende Euro veruntreut haben soll. Das scheint Boris Becker (54) jetzt, da die Verkündung des Strafmaßes näher rückt, erst so richtig bewusst zu werden. In London hatte er Tränen in den Augen, als er mit Ex-Frau Lilly und Sohn Amadeus Zeit verbrachte. Auch von seiner Freundin Lilian Carvalho verabschiedete er sich bereits am Mittwoch. 

Becker wurde schuldig gesprochen

Nach einem langen Prozess wurde Boris Becker in 4 der 24 Anklagepunkte schuldig gesprochen. Welches Strafmaß hier gerechtfertigt ist, soll morgen (Freitag, 29. April) verkündet werden. Für Becker könnte das nicht nur eine Haftstrafe bedeuten, er verliert dadurch ebenso lukrative Werbedeals. 

OE24 Logo