Luxus pur: Robbie Williams zieht in die Schweiz

Bald Nachbar

Luxus pur: Robbie Williams zieht in die Schweiz

Popstar Robbie Williams soll sich eine Villa am Genfer See gekauft haben.

Der britische Popstar Robbie Williams ist wohl bald unser Nachbar. Der  46 Jahre alte Sänger  soll sich am Genfer See ein Anwesen gekauft haben, berichten britische Medien. Die luxuriöse Villa soll rund 27 Millionen Euros gekostet haben und um die 300 Quadratmeter groß sein. 

Luxus pur: Robbie Williams zieht in die Schweiz

Wird er das fesche Haus nur in den Ferien nutzen? Nein, den Berichten zufolge soll es eine dauerhafte Wohnstätte werden. Zumindest einige Monate im Jahr - so der Plan - wird sich  Robbie  mitsamt seiner Ehefrau Ayda (41) und den Kindern Theodora (8), Charlton (6), Colette (2) und Beau (1) dort aufhalten. Die Sun weiß Details. Die Villa steht auf einem Grundstück, dass um die 8.500 Quadratmeter groß ist. Darauf eine Parkanlage und ein Außenpool. Gleich in der Nähe: Ein exklusiver Golfclub, De Genève, der neue Hotspot für den leidenschaftlichen Golfer Robbie. 

Schweiz-Liebe bei Robbie und Ayda

Williams und seine Familie wissen besonders die Privatsphäre rund um ihr neues Refugium zu schätzen. Die Nachbarn sind ebenso wohlhabend wie sie und an Diskretion interessiert. Im Sommer 2020 verbrachte Williams einige Zeit in den Schweizer Bergen um eine  Covid-Infektion  zu vermeiden. Das sollte ihm schließlich nicht gelingen.