Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Das steckt dahinter

Mit einem Bild ihrer Tochter erntet Madonna einen Shitstorm

Eigentlich wollte sie nur eine Botschaft senden. Bei ihren Followern kam die aber nicht an.

Sie ist die Queen of Pop, aber vor einem Shitstorm ist selbst Madonna nicht gefeit. Dies musste die 58-Jährige jetzt wieder einmal erfahren. Vor Kurzem adoptierte sie die Zwillingstöchter Stelle und Estere. Am Montag postete sie ein Foto einer der beiden (wer es genau ist, hat sie nicht gesagt). Das Mädchen stützt sich an der Stuhllehne ab. Auf dem Sessel liegt ein Kissen, auf dem steht: "Fuck Cocaine". Darunter schreibt Madonna: "Ich könnte nicht mehr zustimmen".  

Einige Fans zeigten sich schockiert, dass Madonna ihre eigene Tochter in einem Posting in Zusammenhang mit einem Schimpfwort und Drogen bringt. "Wie kann man ein unschuldiges Kind mit so einem schlimmen Wort zusammenbringen, Madonna?", fragt ein User.  Ein anderer Kommentar lautet: "Schimpfwort + Kind = Stillos."

Aber andere User sehen das Posting nicht allzu kritisch. Sie verstehen die Aufregung nicht und stimmen lediglich der Anti-Drogen-Aussage des Popstars zu.

 

 

. I couldn't agree more. ............

Ein Beitrag geteilt von Madonna (@madonna) am