Neuer Chart-Hype um ABBA

Platz 1 und 2 bei iTunes

Neuer Chart-Hype um ABBA

Das ABBA-Comeback bewegt die ganze Welt. Sturm auf Charts und Tickets. 


Platz 1: ABBA Don‘t Shut Me Down. Platz 2: ABBA I Still Have Faith In You. Ein Blick auf die heimischen iTunes-Charts verdeutlicht es: nach fast 40 Jahren Pause („Wir waren nie getrennt, nur in einer langen Pause.“) feiern Agnetha Fältskog (71), Björn Ulvaeus (76), Benny Andersson (75) und Anni-Frid Lyngstad (76) jetzt das Pop-Comeback des Jahrzehnts.


Hit. Erst am Donnerstag kündigten ABBA mit einer weltweit Video-Show das heißersehnte Revival an. Auch am Wiener Rathausplatz. Jetzt regieren sie wieder die Charts: in 27 Ländern auf Platz 1, über 15 Millionen Klicks für die beiden Videos und sogar Platz 1 im Globalen Digital Ranking. Noch vor aktuellen Trendsettern wie Kanye West, Drake oder Ed Sheeran. 

Live. Am 5. November folgt die CD Voyage mit 10 brandneuen Songs. Ab 27. Mai gibt‘s in London die Hologram-Konzert-Serie Voyage. Über 500 Techniker erwecken dafür in tausenden Arbeitsstunden die Musiker als "Abbatare" zum Leben. Die ersten 310.000 Tickets für 103 (!) Shows gehen ab Montag (6. 9.)  in den Vorverkauf.