Rüpel-Rapper Chris Brown: Model mit Pistole bedroht

In seiner Luxus-Villa

Rüpel-Rapper Chris Brown: Model mit Pistole bedroht

Rihanna-Prügler droht nach irrem Party-Exzess Haftstrafe.

Drama um Skandal-Sänger Chris Brown (27): Der Rapper wurde wegen eines Angriffes mit einer tödlichen Waffe verhaftet. Bei einer wilden Party in seiner Luxus-Villa bei L.A. hatte Brown einem Ex-Model eine Pistole an den Kopf gehalten. Baylee Curran, eine ehemalige Schönheitskönigin, gab an, Brown wäre bei der exzessiven Party blau gewesen. Als sie ein Schmuckstück bewunderte, rastete er aus, richtete die Waffe auf sie, brüllte: „Hau ab, verdammt!“

Polizei belagerte Villa 11 Stunden lang

Polizisten belagerten die Villa elf Stunden lang, bis sich Brown stellte: Entspannt tauchte er mit roter Baseball-Kappe am Kopf auf. Das Drama – live im TV und Internet – hatte davor Amerika gefesselt. Jetzt droht Brown eine Haftstrafe.

Der Rapper war nach einer brutalen Prügelattacke gegen seine damalige Freundin Rihanna 2009 zu einer fünfjährigen Bewährungsstrafe verurteilt worden.