Brooke Mueller

Sorge um Söhne

Sheen-Ex nach Ausraster in Klinik

Brooke Mueller irrte mit Kindern herum, wurde handgreiflich.

Das klingt nach einem schlimmen Rückfall! Brooke Mueller, die Ex-Frau von Charlie Sheen, soll am Dienstagabend durch Salt Lake City geirrt sein. Unter anderem wurde sie gesehen, wie sie barfuß in eine Bar kam und nach einer Zigarette fragte. Das Schlimmste: Ihre siebenjährigen Söhne Bob und Max sollen bei ihr gewesen sein. Ebenso die Nanny der Kinder, mit der Mueller zu streiten begann.

"Total high"

Beunruhigte Augenzeugen alarmierten schließlich die Polizei. Doch Brooke war schneller und entkam den Beamten. Als sie wenig später bei einer Autowaschanlage auftauchte, spielten sich dramatische Szenen ab. Mueller soll "wild nach ihren Kinder ausgeholt" und "total high" gewirkt haben. Einer der Buben flehte Passanten an: "Ruf nicht die Cops, sie werden meine Mama mitnehmen!"

Die Polizei wurde dennoch - wieder - gerufen. Doch sie war wieder zu spät: Brooke Mueller und ihre Kinder wurden von einem schwarzen SUV abgeholt. 

Einweisung

Am Ende erwischten die Beamten die ehemalige Immobilienmaklerin doch noch: 130 Kilometer von Salt Lake City entfernt wurde sie mit den Zwillingen und der Nanny aufgegriffen. Sie erklärte sich mit der Einlieferung in ein Krankenhaus einverstanden, wo sie psychiatrisch untersucht wurde. Die Kinder sind in der Obhut ihres Kindermädchens und es soll ihnen den Umständen entsprechend gut gehen.

Medikamente abgesetzt

Brooke Mueller kämpft seit Jahren gegen ihre Alkohol- und Drogensucht. Der angeblich Grund für ihren Ausraster, wie ein Insider TMZ verriet: "Sie hat ihre Medikamente abgesetzt und muss sie wieder nehmen. Sie hatte letzte Nacht nichts genommen, soweit wir wissen."