Sheeran am Wörthersee mit einer Welt-Premiere

Superstar überraschte mit neuem Hit

Sheeran am Wörthersee mit einer Welt-Premiere

Ed Sheeran kam bei seinen Kärntenkonzerten nicht aus dem Schwärmen heraus. 

Ed Sheeran 
(28) überraschte gestern 33.000 Fans im Wörthersee-Stadion mit einem brandneuen Hit. Erst am Freitag stellte er Beautiful People in der Duettversion mit Khalid ins Netz. Am Samstag rockte er ihn dann gleich zum allerersten Mal live. Als speziellen Dank an Österreich!

"Klagenfurt ist wunderschön"

Die Hit-Weltpremiere als Highlight zweier grandioser Kärntenkonzerte, bei denen er mit viel Lokalkolorit punktete: Denn Ed Sheeran trug bei seinen beiden Kärntenkonzerten das Herz in Rot-Weiß-Rot. Nicht nur beim Megahit Shape Of You (13 Wochen auf Platz 1), wo er das Teamdress überstreifte, sondern auch mit viel Liebesbekundungen. „Ich liebe Österreich – das ist immer ein Highlight, und ich habe hier ja auch schon einige meiner Geburtstage ausgiebigst gefeiert!“ Und: „Klagenfurt ist wunderschön. Ich war schon am See und Strudel essen.“

© Thomas Zeidler
Sheeran am Wörthersee mit einer Welt-Premiere
× Sheeran am Wörthersee mit einer Welt-Premiere

Sätze, die den Fans noch mehr zu Herzen gingen als das 105-minütige Non­stop-Hitfeuerwerk. Spannend: Trotz Megahitze trug er beim Auftakt eine lange Hose – anders als 2018 in Wien, wo er in luftigen Shorts rockte.

Die Konzerte waren eine Klasse für sich: Zu Krachern wie Castle on The Hill, Thinking Out Loud („Wer da an nicht mitsingen kann, ist am falschen Konzert!“) oder Perfect lieferte Sheeran eine unglaubliche One-Man-Show: Wie ein Derwisch wirbelte er auf der riesigen Bühne herum. Rappend, hüpfend und mit Trommelschlägen auf der Gitarre. Die Fans dankten es mit unglaublicher Textsicherheit und Feuerzeugmeer. Einzig das obligate Selfie, das er diesmal im Vorbeigehen knipsen ließ, blieb bis Samstagnachmittag auf Instagram aus.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Klagenfurt night #1 ???? @zakarywalters #dividetour

Ein Beitrag geteilt von Ed Sheeran (@teddysphotos) am

 

Fünf Millionen Euro kassierte er mit den beiden Kärntenauftritten. Dafür mietete er sich in einem Privathaus am Wörthersee ein. Nach dem Tourfinale im August will er zwei Jahre pausieren. Als Trost kommt am 11. Juli die Gastrolle im Film Yesterday und am 12. Juli die neue CD No. 6 Collaborations Project mit dem brandneuen Hit Beautiful People.