Dancing Stars

Letzte Abwahl

"Dancing Stars": So läuft das Finale

Drei Tänze, letzte Abwahl und zittern bis 23 Uhr. Heute Finale bei ''Dancing Stars''.

Show. Knapp vor 23 Uhr steht der Sieger fest. Heute rittern Moderatorin Silvia Schneider (38), Ex-Ski-Queen Michaela Kirch­gasser (35) und Song-Contest-Held Cesár Sampson (37) um die Tanzkrone.

Großes Finale bei Dancing Stars – nach insgesamt 265 Tagen zittern, 6-monatiger Corona-Pause und dem großen Schock: Gestern kam nach Sarkissovas Ausfall der zweite Corona-Fall hinzu: Moderator Klaus Eber­hartinger wurde positiv getestet und kann deshalb heute nicht moderieren. Für ihn springt nun kurzfristig Norbert Oberhauser ein.

Zitterpartie. Die Show, die der ORF durchboxen will, wird ein enges ­Rennen: Kirchgasser liegt im oe24.at-Voting vorne, Schneider schaffte zuletzt den perfekten Tanz (30 ­Jury-Punkte) und Samp­son hat als einziger Mann vor allem beim weiblichen Publikum Vorteile.

Volles Programm. Das ­Finale wird spannend wie nie: Nach einem Gruppentanz zu Physical von Dua Lipa und einem Medley mit allen bereits ausgeschiedenen Kandidaten stehen für die drei Finalisten Salsa und Contemporary am Programm. Michi Kirchgasser und Vadim Garbuzov tanzen zu Bamboleo & Stay with Me von Sam Smith. Cesár Samp­son und Conny Kreuter wirbeln zu Bailamos und When We Were Young von Adele übers Parkett. Silvia Schneider und Danilo Campisi haben La ­Colegiala und Control (Zoe Wees) einstudiert.

Publikum kürt Sieger. Ab 21.55 Uhr verkünden Kristina Inhof und Norbert Oberhauser das erste ­Voting-Ergebnis: Ein Paar scheidet aus. Um 22.40 Uhr startet die Entscheidung. Die beiden Finalisten liefern ihren geheimen Showtanz. Dafür gibt es keine Jury-Wertung. Nur das Publikum kürt den neuen Dancing Star. Der ORF rechnet mit über einer Million Zusehern.