060928_chmelar_pps

Nach Unfall

Dieter Chmelar schockt mit Horror-Narbe

Artikel teilen

Ex-ORF-Moderator wurde beim Radfahren schwer verletzt. 

Ex-ORF-Moderator Dieter Chmelar hat sich bei einem Rad-Unfall schwer verletzt. Auf Twitter teilte der 61-Jährige ein Foto, das ihn mit einer riesigen Narbe am linken Arm zeigt. „Kann schon wieder ein bisschen lächeln nach zweieinhalbstündiger Operation mit Einsetzen einer Titanplatte und zweier Stahlklammern“, schreibt der Journalist dazu.

 

Chmelar war mit dem Rad auf dem Radweg unterwegs, als drei Meter vor ihm ein Parkender die Autotür aufmachte. Der ehemalige ORF-Moderator zog sich links einen komplizierten Handgelenksbruch und einen doppelten Bänderriss, rechts eine Schulterprellung und Fraktur des Radiusköpfchens zu. Wie der 61-Jährige selbst auf Twitter schreibt, habe er „Sauschmerzen“. Zum Glück habe es aber einen Augenzeugen gegeben.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo