Andreas Gabalier

Der Volks-Rock’n’Roller in der ServusTV-Doku

Gabalier spricht über Trennung

Der heutige Abend auf ServusTV steht ganz im Zeichen von Musiker Andreas Gabalier.  

Ehre. Zehn Jahre harter Arbeit, schwerer Rückschläge und großer Erfolge liegen hinter Schlager-Star Andreas Gabalier (34). Der Mann der Rekorde lässt sich dafür feiern. Unter anderem mit einer eigenen Dokumentation, die heute Abend (20.15 Uhr) auf ServusTV ausgestrahlt wird. In knapp 50 Minuten wird darin auf sein bewegtes Leben als Musiker zurückgeblickt. Mama Huberta und andere Wegbegleiter melden sich zu sensiblen Themen zu Wort, aber auch Gabalier selbst gibt sich emotional.

Gabalier: »Silvia ist immer in meinem Herzen«

Liebe. Der Musiker spricht auch erstmals über die Trennung von TV-Beauty Silvia Schneider (37): „Ich danke der Silvia, dass sie diesen Wahnsinn mitgelebt und toleriert hat. Sie war ein großer Teil meines Lebens. Leider hat es nicht gehalten. Sie ist immer in meinem Herzen.“ Liebevolle Worte, die er da für seine Ex-Freundin findet. Den herausragenden Erfolg weiß Gabalier zu schätzen und erklärt, dass er Gott jeden Tag dafür danke. Nach der Doku zeigt der Sender von Red-Bull-Chef Didi Mateschitz die exklusive Aufzeichnung des Jubiläumskonzerts im Münchner Olympiastadion. Gabalier-Fans fiebern dem schon seit Wochen entgegen.