Hirscher zeigt seine neue Mode

Mode-Start-up

Hirscher zeigt seine neue Mode

Der Ski-Pensionist investiert jetzt in ein „Slow Fashion“-Unternehmen.

Genial. Es war bereits Mitte Dezember letzten Jahres, als Ausnahme-Skifahrer Marcel Hirscher auf der Reiteralm für Furore sorgte. Dort mischte sich der Ex-Racer beim Training unter das ÖSV-Team und liefterte Top-Zeiten ab. Interessant war dabei aber vor allem das Outfit Hirschers. Sein Rennanzug trug die Aufschrift „themountainstudio“ und wurde bei der Aktion prominent in Szene gesetzt.

© themountainstudio

© themountainstudio

Erste Kollektion kommt im Herbst 2021 am Markt

Investor. Später sprach Hirscher erstmals davon, dass es kein Comeback im ÖSV geben wird, er sich aber sehr wohl weiter dem Skisport widmen wird. Und zwar als Mode-Unternehmer. Marcel ist Mitbegründer des Start-ups „themountainstudio“, das sich auf „Slow Fashion“ im Wintersportbereich konzentriert. Auf der Website des Unternehmens wird eine erste Kollektion für Herbst 2021 angekündigt.

© themountainstudio

Doch Hirscher selbst zeigt bereits jetzt in den ­sozialen Netzwerken, was seine Fans erwartet. Coole Outdoor-Mode, Ski-Anzüge und Winter-Fashion zeigt Marcel auf Instagram und der Unternehmensseite. Dabei sieht die Mode nicht nur top aus, sondern besticht auch durch Funktionalität. „Das sind die letzten Überreste aus meiner Tüftlerei. Ich bin stolz darauf, das auf der Piste zu sehen“, so Hirscher kürzlich im Talk. Und auch das Modeln überlässt der achtfache Gesamtweltcup-Sieger nicht dem Zufall und zeigt seine Mode gleich selbst.