Beatrice Körmer

Bea Körmer soll 2.597 Euro zahlen

Miss im Netz von Betrügern

Artikel teilen

Miss Europe Beatrice Körmer sollte von Betrügern abgezockt werden.

Schock. Dieser Tage flatterte Beatrice Körmer eine Inkasso-Forderung über 2.597 Euro ins Haus. Angeblich soll die Miss Europe neun Uhren und ein Paar Sneakers bei einem Onlineportal bestellt haben. „Ich habe weder etwas bestellt noch Waren erhalten und schon gar keine Rechnungen und Mahnungen bekommen“, ärgert sich Körmer im ÖSTERREICH-Talk und übergab die Causa ihrem Anwalt Sascha König.

Druck. Nach seiner erfolgreichen Intervention wurde die Forderung nun zurückgezogen, und nach den Betrügern wird gefahndet. Angeblich soll es bereits mehrere Fälle mit einer ähnlichen Masche geben. „Man muss echt aufpassen, wo man seine Daten angibt“, so Bea.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo