Spatzi Lugner

Opernball

Spatzi erklärt ihren Alkohol-Exzess

Artikel teilen

Facebook-Statement zu ihrem gequältem Auftritt in Lugner City.

Blass und mit versteinertem Gesicht saß Spatzi Lugner am Mittwoch bei Richards Pressekonferenz neben Stargast Elisabetta Canalis. Man könnte fast meinen, sie war übellaunig. Den wahren Grund für ihren schwachen Auftritt verriet sie selbst: Sie hatte eine gewaltigen Kater. "Ich habe gestern zu tief ins Glas geschaut", gestand sie vor internationaler Presse.

Dafür gab es auch einen Grund. Denn so kurz vor dem Opernball war Cathy gar nicht gut drauf. Sie versuchte ihren Ärger runterzuspülen, wie sie jetzt in einem ausführlichen Facebook-Posting erläuterte. Es waren die Folgen ihrer USA-Reise, die für jede Menge Schlagzeilen gesorgt hat. Und die stoßen der armen Frau Lugner immer noch bitter auf.

Spatzi im Wortlaut

Mein Statement zum Alkohol-Exzess:
Ich war im Gefühlschaos. Die Medien haben tagelang über mich hergezogen, ich hätte eine Liebschaft mit Mario-Max. Ich bin verheiratet und ich liebe meinen Ehemann!!! Ich war mit meiner Schwester rein geschäftlich in den USA und wusste nicht, dass Mario-Max ebenfalls in LA war. Mir wurde Untreue unterstellt und ich wurde wie ein Flittchen dargestellt! Und damit kam ich nicht klar. Wollte in Wien meinen Ärger verdrängen, aber es ging nicht. Dann hab ich eben meinen Ärger mittels Champagner runtergespült. Vielleicht hab ich über die Stränge geschlagen, dann tut es mir echt leid. War nicht meine Absicht! Meine ganze Wut ist unter Alkohol mit mir durchgegangen…
Aber: Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein!

Dann wäre das ja mal geklärt!

Spatzi Lugner in Hollywood

OE24 Logo