Werner heimlich in Salzburg beerdigt

Letzte Ruhe

Werner heimlich in Salzburg beerdigt

Am Freitag wurde die Urne der österreichischen Sängerin beigesetzt 

Am 1. Juli hatte sich die österreichische Sängerin Margot Werner aus dem Fenster einer Münchner Klinik in den Tod gestürzt. Am Freitag wurde ihre Urne ganz im Stillen in ihrer Geburtsstadt Salzburg beigesetzt – dies bestätigte Bestattungsunternehmer Karl Albert Denk. Ehemann Jochen Litt und enge Freunde versammelten sich auf dem Kommunalfriedhof. Dort sind auch Werners Eltern begraben. So hatte es die Entertainerin gewollt.

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

×