LIVE-TICKER: Rubys Tag mit Lugner

Ihr Wien-Abenteuer

LIVE-TICKER: Rubys Tag mit Lugner

"Ich will viel erleben", sagte eine aufgeregte Ruby Rubacuori einen Tag vor ihrem Wien-Trip zu Helmut Werner, Lugners Schwiegersohn in spe. Das wird sie wohl auch, denn die 18-jährige Marokkanerin hat rund um den Opernball ein dichtes Programm.

Lesen Sie hier nach, wie Rubys erste Pressekonferenz in Wien verlief.


Alle Infos zum Opernball

Das Video der Pressekonferenz

14.10: Ruby schreibt Autogramme.

lugner.jpg © oe24

14.02: Es ist einiges los. Gedränge herrscht nicht, aber eine ordentliche Schlange hat sich gebildet.

14.00: Ruby ist jetzt ganz pünktlich eingetroffen.

13.57: Gleich beginnt die Autogrammstunde.

Lugner verteilt nach der Gespräch Handküsschen an Ruby und Katzi.

lugy.jpg © oe24

13.50: Die Pressekonferenz ist beendet.

13.49: Ruby über die Escort-Geschichten: "Es gibt keinen Beweis, dass ich je für so einen Dienst bezahlt wurde."

13.46: Ist es für sie seltsam, Autogramme zu schreiben? "Möchte wieder die alte Ruby sein und ein ganz normales Leben führen." Sie hat nie nach dem Rampenlicht gefragt.

13.42: Ruby möchte keinen Stempel verpasst bekommen von den Medien. Sie hofft darauf, dass die Wahrheit während des Prozesses herauskommt.

13.40: "Wir bemühen uns morgen pünktlich zu sein, fahren um 21.00 weg und sind dann hoffentlich um halb zehn vor der Oper. Wir werden uns bemühen, die Ruby auf dem roten Teppich zu präsentieren," so Lugner.

13.38: Mörtel sagt: "Habe nicht vor, mit Ruby etwas zu tun, was der Katzi zusteht!"

13.37: Lugner meint: ORF-Krieg ist skurril; die Ruby-Ausgrenzung bei einem "Faschingsfest halte ich für schlimm."

13.35: Lugner: "Zum ersten Mal wurde nicht wegen einem Interview angefragt. Doch weder Ruby noch ich fügen dem Opernball Schaden zu. Auf einem Ball soll keine Begräbnisstimmung herrschen."

Diashow Ruby bei der Lugner-Pressekonferenz

Ruby beantwortet Fragen

Ruby Rubacuori bei der Lugner-Pressekonferenz

Ruby Rubacuori bei der Lugner-Pressekonferenz

Ruby Rubacuori bei der Lugner-Pressekonferenz

Ruby Rubacuori bei der Lugner-Pressekonferenz

Ruby Rubacuori bei der Lugner-Pressekonferenz

Ruby Rubacuori bei der Lugner-Pressekonferenz

Ruby Rubacuori bei der Lugner-Pressekonferenz

Ruby Rubacuori bei der Lugner-Pressekonferenz

Ruby Rubacuori bei der Lugner-Pressekonferenz

Ruby Rubacuori bei der Lugner-Pressekonferenz

Ruby beantwortet Fragen

Ruby beantwortet Fragen

Ruby beantwortet Fragen

1 / 14

13.34: Ruby will nach Mexiko auswandern nach dem Prozess. Ihren Verlobten hat sie zum ersten Mal in der Disco gesehen, als sie in einer Gemeinschaft fur Obdachlose Mädchen gelebt hat. "Ich liebe ihn sehr, nicht weil er Geld hat."

13.32: Ruby: "Wer sagt, dass ich keinen Beruf habe? Man muss sich entscheiden. Ich will Hausfrau sein und Kinder haben."

13.31: Ruby will mittanzen, kann keinen Walzer nur Bauchtanz.

13.30: Lugner ist nicht der Berlusconi von Wien.

13.29: Katzi wird zu Ruby befragt: "Sie ist total ein netter Mensch. Ich kenne sie seit gestern. Sie ist bodenständig und normal." Katzi sei nicht eifersüchtig auf sie: "Kann nicht auf jede hübsche Frau eifersüchtig sein."

13.27: Es wird gefragt, ob sie 180.000 Euro für ein Abendessen erhalten habe. Ruby meint, dass es schön wäre, "wenn ich so viel bekommen hätte."

13.25: "Es gibt nicht viel was ich bereuen muss, bin noch sehr jung, muss noch viel lernen."

13.24: "Das Showbusiness interessiert mich nicht. Ich liebe meinen Verlobten, will ihn heiraten und die Familie gründen, die ich nie hatte."

13.23: Sie sagt doch: "Nur weil ich einen Präsidenten kenn, kenne ich nicht alle."

13.21: Ob Ruby Gadaffi oder dessen Sohn kennt, darf sie nicht beantworten.

13.20: Lugner: "Habe gestern mit ihr acht Stunden verbracht. Sie ist ein liebes Mädchen. Man soll über sie urteilen, wie sie wirklich ist. Ich bringe seit 20 Jahren interessante Menschen zum Opernball. Das tut meiner Heimatstadt gut."

13.18: Sie möchte als Mensch wahrgenommen werden. Wie lange sie am Ball bleiben wird, weiß sie noch nicht, aber sie sei gerne mit Familie Lugner zusammen.

13.17: Ruby schnauft! Eine auf italienisch gestellte Frage bringt sie fast aus der Fassung. Sie darf auch diese nicht beantworten.

13.15: Ruby sieht sich als normales 18-jähriges Mädchen, das nur leider keine Familie hatte, die es beschützte. Deswegen musste sie schnell aufwachsen.

13.15: Keine Antwort gibt es auf die Frage, ob Berlusconi gewußt hat, dass sie minderjährig war, gibt es keine Antwort.

13.14: Hätte sie genung Geld, würde sie Italien, das sie liebt, verlassen. Doch sie ist Zeugin bei einem Prozess und muss bleiben.

13.12: Ruby gefällt es gut in Wien, findet Lugner sympathisch. Berlusconi und Lugner? Kein Vergleich - beide sind großartig!

13.10: Auf die Frage, wieso sie von Berlusconi Geld bekommen hat, gibt sie keine Antwort!

13.09: Ruby über Berlusconi: "Ich sehe mich nicht als geschädigte Partei. Es wird ein Verfahren geben, deswegen sind alle an mir interessiert. Von Berlusconi habe ich nur Gutes erfahren."

13.08: Ruby kann nicht Walzer tanzen.

13.07: Ruby über ihre Eltern: "Ich habe sie seitdem ich zwölf bin nicht gesehen. Es tut mir leid, dass sie nicht wissen, was ich hier mache."

13:05: Ruby wird über den Opernball befragt: "Ich bin sehr aufgeregt, es ist ein wichtiges Ereignis."

13.04:
Sollten Fragen unter der Gürtellinie gestellt werden, wird die Pressekonferenz abgebrochen.

13.02: Vorab wird klargestellt: Es sind keine privaten Fragen an Ruby in der Causa Berlusconi erlaubt!

13.02: Eine Dolmetscherin ist anwesend, Katzi und Helmut Werner auch.

13.00: Ruby trägt eine schwarze Jacke und ein weißes Top. Alle schreien ihren Namen.

12.59: Es geht los

12.55 Uhr: Ruby, Lugner und Co sind vor dem Einkaufszentrum angekommen

12.54: Polizei ist auch anwesend, jetzt wird der Ton gecheckt.

12.53 Uhr: Ein Blick in die Runde: Hauptsächlich Kameras und Fotografen sind da. Wird Ruby ein Sager über Berlusconi rausrutschen? Wir sind gespannt!

12.51 Uhr: Fotografen drängen sich hautnah um den Tisch, wo die Hauptakteure der Pressekonferenz gleich platznehmen werden.

12.43 Uhr: Die Anwesenden stürzen sich auf ein für sie aufgebautes Büffett. So vergeht die Zeit wenigstens schneller.

12.42 Uhr: Neben Ruby werden auch Larry Hagman ("Dallas") und Zachi Noy ("Eis am Stiel") in der Lugner-Loge sitzen.

12.37 Uhr: Es treffen immer mehr Journalisten, Kamerateams, Fotografen ein. Alle wollen Ruby sehen.

12.29 Uhr: Die Security erklärt den anwesenden Pressevertretern, dass sie sich im Raum verteilen sollen, zügig einen Platz suchen müssen, damit kein Gedränge aufkommt.

12.23 Uhr: Ruby ist definitiv Lugners bislang umstrittenster Gast. Doch außer ihr sorgten ein paar andere Promis für Wirbel. Klicken Sie sich durch Lugners Begleitungen und stimmen Sie für Ihren liebsten Opernball-Gast.

12.15 Uhr: Es geht wieder gesittet zu, nachdem fast alle ein gutes Plätzchen gefunden haben. Jetzt wird mit dem technischen Aufbau der Kameras begonnen.

12.08 Uhr: Unruhe kommt auf - die Kameraleute streiten um die besten Plätze!

12.04 Uhr: Die Fotografen lassen auf sich warten. Dafür treffen immer mehr Fernsehteams ein.

11.58 Uhr: Nach der Presse blüht Ruby noch ein Treffen mit ihren österreichischen Fans. Um 14 Uhr beginnt die Autogrammstunde in der Lugner City.

11.50 Uhr: Wir können sicher sein, dass Ruby am Opernball toll aussehen wird. Hier ihre schönsten Bilder.

Diashow Ruby Rubacuori: So sexy ist Lugners Gast

Ruby Rubacuori: Ihre schönsten Bilder

Ruby Rubacuori: Ihre schönsten Bilder

Ruby Rubacuori: Ihre schönsten Bilder

Ruby Rubacuori: Ihre schönsten Bilder

Ruby Rubacuori: Ihre schönsten Bilder

Ruby Rubacuori: Ihre schönsten Bilder

Ruby Rubacuori: Ihre schönsten Bilder

Ruby Rubacuori: Ihre schönsten Bilder

Ruby Rubacuori: Ihre schönsten Bilder

Ruby Rubacuori: Ihre schönsten Bilder

Ruby Rubacuori: Ihre schönsten Bilder

Ruby Rubacuori: Ihre schönsten Bilder

Ruby Rubacuori: Ihre schönsten Bilder

Ruby Rubacuori: Ihre schönsten Bilder

Ruby Rubacuori: Ihre schönsten Bilder

Ruby Rubacuori: Ihre schönsten Bilder

Ruby Rubacuori: Ihre schönsten Bilder

Ruby Rubacuori: Ihre schönsten Bilder

Ruby Rubacuori: Ihre schönsten Bilder

Ruby Rubacuori: Ihre schönsten Bilder

Ruby Rubacuori: Ihre schönsten Bilder

Ruby Rubacuori: Ihre schönsten Bilder

Ruby Rubacuori: Ihre schönsten Bilder

Ruby Rubacuori: Ihre schönsten Bilder

Ruby Rubacuori: Ihre schönsten Bilder

Ruby Rubacuori: Ihre schönsten Bilder

Ruby Rubacuori: Ihre schönsten Bilder

Ruby Rubacuori: Ihre schönsten Bilder

Ruby Rubacuori: Ihre schönsten Bilder

Ruby Rubacuori: Ihre schönsten Bilder

1 / 30

11.43 Uhr: Langsam füllt sich die Lugner City. Auch internationale TV-Teams sind schon eingetroffen.

11.36 Uhr: Sicher ist sicher. Damit Lugners hübschem Gast heute nichts passiert, breiten die Securitys Absperrungen in der ersten Reihe vor. Denn der Presse-Andrang ist enorm.

11.31 Uhr: Die Getränke werden bereit gestellt. Für Ruby gibt es heute Wasser und Cola light.

11.23 Uhr: In eineinhalb Stunden steht Ruby Rubacuori zum ersten Mal vor der österreichischen Presse. Ob sie das verkraften wird? Opernballgast 2009, Nicollette Sheridan, geriet in Panik.

Stimmen Sie ab: Wer war Mörtels bester Stargast?

abstimmen_startbutton

11.16 Uhr: Um 13 Uhr beginnt die Pressekonferenz mit Ruby. Schon jetzt treffen die ersten Reporter ein.

11.09 Uhr: Security-Check im Lugner-Kino: Die Sicherheitsleute schauen, ob alle Gefahren gebannt sind.

11.00 Uhr: Das oe24-Team ist schon in der Lugner City. Noch herrscht die berühmte Ruhe vor dem Sturm.

10.53 Uhr: Im ÖSTERREICH-Interview erzählte Ruby, was sie von ihrem Wien-Besuch erwartet: "Vor allem aber freue ich mich darauf, mit Herrn Lugner viel Sightseeing zu machen. Ich möchte viele Dinge in der Stadt sehen. Und am Opernball werde ich vielleicht ein Tänzchen wagen."

10.44 Uhr: Die 18-Jährige wird wohl eine Robe von Austro-Designerin Niko Fechter tragen. am späten Nachmittag ist Anprobe.

10.33 Uhr: Ruby Rubacuori ist gestern im Hotel Savoyen (Rennweg) abgstiegen. Den wartenden Fotografen zeigte sie zur Begrüßung die Zunge.

10.21 Uhr: Das erste Treffen verlief problemlos. Ruby zickte nicht herum wie Mörtels Gäste der letzten Jahre, sondern erschien mit richtig guter Laune. Ein wahrer Sonnenschein!

10.10 Uhr: Rubys erster Programmpunkt ist eine Pressekonferenz. Um 13.00 Uhr muss sie sich den österreichischen Medienvertretern stellen. oe24 ist natürlich live dabei!

10.00 Uhr: Gestern versteckte Richard Lugner seinen Opernballgast Ruby Rubacuori noch (mehr oder weniger gut), heute präsentiert er sie der Öffentlichkeit.

ÖSTERREICH-Reporter Norman Schenz flog mit Ruby nach Wien. Lesen Sie hier, was er erlebte!

Diashow Lugners Opernball-Gast Ruby: Ankunft in Wien

Ruby Rubacuori: Lugners Opernballgast landet in Wien-Schwechat

Ruby Rubacuori: Lugners Opernballgast landet in Wien-Schwechat

Ruby Rubacuori: Lugners Opernballgast landet in Wien-Schwechat

Ruby Rubacuori: Lugners Opernballgast landet in Wien-Schwechat

Ruby Rubacuori: Lugners Opernballgast landet in Wien-Schwechat

Ruby Rubacuori: Lugners Opernballgast landet in Wien-Schwechat

Ruby Rubacuori: Lugners Opernballgast landet in Wien-Schwechat

Ruby Rubacuori: Lugners Opernballgast landet in Wien-Schwechat

Ruby Rubacuori: Lugners Opernballgast landet in Wien-Schwechat

Ruby Rubacuori: Lugners Opernballgast landet in Wien-Schwechat

Ruby Rubacuori: Lugners Opernballgast landet in Wien-Schwechat

Ruby Rubacuori: Lugners Opernballgast landet in Wien-Schwechat

Ruby Rubacuori: Lugners Opernballgast landet in Wien-Schwechat

Ruby Rubacuori: Lugners Opernballgast landet in Wien-Schwechat

Ruby Rubacuori: Lugners Opernballgast landet in Wien-Schwechat

Ruby Rubacuori: Lugners Opernballgast landet in Wien-Schwechat

Ruby Rubacuori: Lugners Opernballgast landet in Wien-Schwechat

Ruby Rubacuori: Lugners Opernballgast landet in Wien-Schwechat

Ruby Rubacuori: Lugners Opernballgast landet in Wien-Schwechat

Ruby Rubacuori: Lugners Opernballgast landet in Wien-Schwechat

Ruby Rubacuori: Lugners Opernballgast landet in Wien-Schwechat

Ruby Rubacuori: Lugners Opernballgast landet in Wien-Schwechat

Ruby Rubacuori: Lugners Opernballgast landet in Wien-Schwechat

Ruby Rubacuori: Lugners Opernballgast landet in Wien-Schwechat

Ruby Rubacuori: Lugners Opernballgast landet in Wien-Schwechat

Ruby Rubacuori: Lugners Opernballgast landet in Wien-Schwechat

Ruby Rubacuori: Lugners Opernballgast landet in Wien-Schwechat

Ruby Rubacuori: Lugners Opernballgast landet in Wien-Schwechat

Ruby Rubacuori: Lugners Opernballgast landet in Wien-Schwechat

Ruby Rubacuori: Lugners Opernballgast landet in Wien-Schwechat

Ruby Rubacuori: Lugners Opernballgast landet in Wien-Schwechat

Ruby Rubacuori: Lugners Opernballgast landet in Wien-Schwechat

Ruby Rubacuori: Lugners Opernballgast landet in Wien-Schwechat

Ruby Rubacuori: Lugners Opernballgast landet in Wien-Schwechat

Ruby Rubacuori: Lugners Opernballgast landet in Wien-Schwechat

Ruby Rubacuori: Lugners Opernballgast landet in Wien-Schwechat

1 / 36

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum