Zweites Baby für Meghan

Adoption?

Zweites Baby für Meghan

Das gab es am Hof noch nie: Harry und Meghan wollen Baby aus Afrika adoptieren.

Nachwuchs. Am 6. Mai freuten sich Prinz Harry (34) und seine Meghan (37) über Söhnchen Archie. Jetzt soll bald ein Geschwisterchen her. Die beiden wollen, so pfeifen es die Spatzen im Kensington Palace vom Dach, ein Baby aus Afrika adoptieren. Während ihrer Flitterwochen in Botswana berührte sie ein Besuch in einem Waisenhaus derart, dass sie sich zu diesem Schritt entschlossen.

Zukunft. Bereits im Herbst fliegen die Royals mit Klein Archie wieder nach Afrika. Dort soll dann auch gleich die Adoption vonstattengehen. „Sie haben sich gegenseitig versprochen, zurückzukehren, um einem elternlosen Kind eine schönere Zukunft zu ermöglichen“, erklärt ein Insider die Pläne.

Die Adoption, ein Novum im Königshaus, soll eine Hommage auf Meghans Mama Doria Ragland sein. Sie hat afrikanische Wurzeln.