Pickerill

Pickerill hat gekündigt

Die dritte Assistentin verlässt Herzogin Meghan

Artikel teilen

Mit Amy Pickerill soll die dritte Assistentin der Herzogin gekündigt haben.

Amy Pickerill sollte die Privatsekretärin der Herzogin werden. Jetzt kommt es doch anders: Sollten die britischen Medienberichte stimmen, wäre es bereits die dritte Assistentin, die Herzogin Meghan verlässt und kündigt. Pickerill habe die Kündigung eingereicht, weil sie in die USA ziehen wolle. 

Abschied nach Umzug

Die stellvertretende Privatsekretärin will noch im März 2019 ihre Koffer packen, nachdem der Umzug von Herzogin Meghan und Prinz Harry nach Frogmore Cottage in Windsor geschafft ist. Meghans Personenschützerin hatte auch Anfang des Jahres gekündigt.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo