Meghan Markle

Royals

Meghans Podcast floppt: Sogar Babylieder in den Charts erfolgreicher

Artikel teilen

Meghan Markles neueste "Archetypes"-Folge dümpelt in den US-Spotify-Charts auf Platz 77 herum.

Nachdem bereits heftig darüber diskutiert worden war, ob Herzogin Meghan ihre Podcast-Gäste überhaupt selbst interviewt, rutscht die neueste "Archetypes"-Folge in den USA auf Platz 77. Zum Vergleich: Sogar eine Sammlung von Baby-Schlafliedern ist in den Spotify-Charts erfolgreicher als der Podcast der Herzogin. Insgesamt dümpelt "Archetypes" inzwischen auf Platz 22 der Spotify-Charts herum – nachdem der Podcast anfangs extrem beworben wurde und sogar den ersten Platz belegt hatte.

Kritiker behaupten nun, der Streaming-Dienst hätte zum Start des Podcasts nachgeholfen und für eine bessere Chartpositionierung gesorgt, da "Archetypes" ein von Spotify mitproduziertes und mitfinanziertes Projekt ist. 

OE24 Logo