royals

Niederländisches Königspaar zu Staatsbesuch in Österreich

Artikel teilen

Willem-Alexander und Máxima besuchen am ersten Tag die Shoah-Namensmauer in Wien.

Royaler Besuch in Österreich: Der König der Niederlande, Willem-Alexander, kommt gemeinsam mit seiner Gemahlin Máxima ab Montag auf Staatsbesuch. Neben der Bundeshauptstadt Wien, wo sie zwei Tage verbringen werden, führt die Visite das Königspaar auch in die steirische Landeshauptstadt Graz. Am ersten Besuchstag ist unter anderem ein Gedenken an die Holocaust-Opfer geplant.

Der Besuch startet am Montag in Wien mit einem Empfang mit militärischen Ehren im Inneren Burghof durch Bundespräsident Alexander Van der Bellen und dessen Gattin Doris Schmidauer. Für den Nachmittag ist eine Kranzniederlegung an der Shoah-Namensmauer im Ostarrichipark (Wien-Alsergrund) im Gedenken an die im Holocaust ermordeten jüdischen Frauen, Kinder und Männer geplant. Im Anschluss besucht das Königspaar in Begleitung der Zweiten Nationalratspräsidentin Doris Bures (SPÖ) die Parlamentsbaustelle. Am ersten Besuchstag treffen Willem-Alexander und Máxima zudem Wiens Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ). 

OE24 Logo