Teenager werden Mütter Marcell

Teenager werden Mütter

Marcell: Trennung kurz nach Geburt!

'Teenager werden Mütter'-Star Marcell trennte sich kurz nach der Geburt von seiner Freundin Lisa.

Mittlerweile Fünffach-Papa Marcell ist bereits seit Staffel 9 im Format 'Teenager werden Mütter' im TV zu sehen und hatte in den vergangenen Jahren nicht nur eine Freundin an seiner Seite. Angefangen mit Ex-Freundin Kerstin bis hin zu (bald) Ex-Frau Vanessa, die ihm beide jeweils zwei Kinder schenkten, sorgt er jede Staffel für Aufsehen. In der aktuell laufenden 15. Staffel der ATV-Kultserie stellte Marcell dem Fernsehpublikum seine neueste Flamme Lisa vor. 

Fünfeinhalbfach-Papa Marcell

Gleich zu Beginn der Staffel wurde gezeigt, dass Marcell nicht nur eine neue Freundin hat, sondern, dass sie noch dazu hochschwanger ist. Doch das Kind ist nicht von Marcell. Lisa war bereits schwanger, als sie ihn kennenlernte. Nach der Geburt des Kindes bekam Marcell von 'Teenager werden Mütter' deswegen den Beinamen „Fünfeinhalbfach-Papa“. In weiterer Folge wurde gezeigt, dass der Wiener mit seiner Liebsten auf Wohnungssuche in der Steiermark ist und sich augenscheinlich ein Leben zu zweit in ruhiger Umgebung aufbauen will. Aber diese Woche der Schock: Marcell ist wieder alleine in Wien unterwegs. 

Alles aus?

Wo ist seine Freundin Lisa? In der neuesten „Teenager werden Mütter“-Folge wird Marcell mal wieder alleine in Wien gezeigt. Er erklärt im Interview, dass die Beziehung mit Lisa vorbei ist. Nach der Geburt ihres Kindes haben sie zwar noch eine gemeinsame Wohnung in der Steiermark gemietet, doch es folgte kurz darauf die Trennung. Marcell merkt zu seiner Beziehung mit Lisa an: „Eigentlich war ich ja ein Geburtshelfer“. Nach eigenen Angaben hat Marcell nun eine Wohnung in Linz und fokussiert sich momentan auf sich selbst..  Dazu sagt er im Interview: „Ich muss jetzt einmal generell auf mich schauen und mich nicht dauernd auf andere Leute konzentrieren, weil so mach ich mich selber nur kaputt“.