Dominic Heinzl am Opernball

Chillig

Dominic Heinzl am Opernball

Der Society-Reporter taucht ein in Ballnacht des Jahres und blickt hinterKulissen.

Das Ball-Highlight des Jahres ist schon wieder vorüber. Von 16. auf 17.2 tummelte sich alles was Rang und Namen hat in der Wiener Staatsoper um den Ball der Bälle, den Opernball zu begehen. Selbstverständlich durfte der ORF-Society Reporter Dominic Heinzl bei dem bunten Treiben im Haus am Ring nicht fehlen. Er präsentiert genau 24 Stunden nach dem großen Starauflauf am roten Teppich vor der Staatsoper die Ball-Highlights im ORF.

Diashow: Opernball 2012: Die schönsten Momente

Opernball 2012: Die schönsten Momente

×

    Rundgang durch Ehrenlogen
    Natürlich darf ein Rundgang im Vip-Bereich, durch die Ehrenlogen nicht fehlen. Hier wird Heinzl auf die ganz großen Namen der internationalen Politik, Wirtschaft und der Bühne treffen. So darf man sich auf ein sehr Interessantes Interview mit dem Salzburger Jedermann-Star Nicholas Ofczarek freuen. Auch bleibt der oberste Mann im Staat, Bundespräsident Heinz Fischer vom neugierigen Society-Reporter nicht verschont.

    Blick hinter die Kulissen
    Auch besuchte  Heinzl bereits im Vorfeld Izmet Özdek seines Zeichens Tanzschulbesitzer aus Bruck an der Leitha, der für die diesjährige Ball-Eröffnungs-Choreographie verantwortlich war in Niederösterreich. Neben Özdek stattete Dominic Heinzl dem Ballettstar und ersten Solotänzer an der Wiener Staatsoper, Kirill Kourlaev, einen Besuch ab und machte sich bereits vorab des Ballgeschehens ein Bild von den Proben am Haus am Ring. 

    Info
    "Heinzl am Opernball", am 17.1, ab 20:15 Uhr auf ORF Eins.