Richard Schlögl

Gute Siegeschancen

DSDS: Richard singt sich ins Halbfinale

Der Österreicher überzeugte Bohlen & Publikum. Christopher und Yasemin sind raus!

Richard Schlögl hat es gechafft! Er konnte das Publikum und die Jury von Deutschland sucht den Superstar mit seiner Performance überzeugen und steht nun gemeinsam mit Aneta, Daniel und Meltem im Halbfinale.

Großes Lob
"Irgendwas ist passiert, du hast dich gefunden. Und ich freu mich mit dir", wurde Richard von Jurorin Mieze Katz in den höchsten Tönen gelobt, als er mit dem Song Stark von Ich&Ich sein Gesangstalent erneut unter Beweis stellte - auf Deutsch zu singen ist einfach sein Ding und das weiß der Musiker genau. Darum wollte Richard eigentlich auch seinen zweiten Song, Use Somebody von den Kings of Leon, in seine Muttersprache übersetzen, bekam jedoch von der Band dafür kein grünes Licht. Macht aber auch nichts, denn Richard Schlögl konnte trotzdem punkten. Er ist einer von Dieter Bohlens vier Finalisten.

Für Mädchenschwarm Christopher und Powerfrau Yasemin ist der Traum vom Deutschland sucht den Superstar-Gewinn leider vorbei. Die beiden erhielten von den Zuschauern die wenigsten Stimmen und schieden kurz vorm Finale aus.

Diashow: Best of Richard Schlögl