"Hart aber herzlich" wird neu aufgelegt

Mit schwulem Paar

"Hart aber herzlich" wird neu aufgelegt

Partner von Jonathan Hart ist nicht Jennifer, sondern sein Mann Dan.

Die Anfang der 1980er-Jahre erfolgreiche TV-Serie "Hart, aber herzlich" soll neu aufgelegt werden. Im Zentrum des von NBC geplanten Remakes von "Hart to Hart" (Originaltitel) stehen aber nicht der Selfmade-Millionär Jonathan Hart (damals gespielt von Robert Wagner) und seine Frau Jennifer (Stefanie Powers), sondern der Anwalt Jonathan Hart und sein Lebenspartner Dan Hartman, berichtet "Deadline".

"Hart, aber herzlich" lief von 1979 bis 1984 beim US-Sender ABC und war auch im ORF zu sehen. In den 1990er-Jahren wurden auch acht Folgen in Spielfilmlänge produziert. Im Original löste das Millionärspaar Hart - unterstützt von Butler Max - Kriminalfälle.