Jonny Lang kämpft um seine Seele

Neues Album

Jonny Lang kämpft um seine Seele

Mit "Fight For My Soul" will der Herzensbrecher die Charts aufwirbeln.

Der US-Herzensbrecher Jonny Lang ist zwar erst 32 Jahre jung, dafür aber schon lange ein alter Hase im Musik-Geschäft. Mit zarten 16 Jahren veröffentlichte er seine Debüt "Lie To Me" und verzauberte damit die internationale Kritiker. Nun 17 Jahre später bringt er sein neustes Werk "Fight For My Soul" heraus und nimmt damit die internationalen Longplay-Charts in Angriff.

Hier eine kleine Hörprobe: "Blew Up"

Drei Jahre Arbeit für neue Platte
Dabei hat Lang viel Zeit genommen, damit sein neues Album auch wirklich perfekt wird. Über drei Jahre lang arbeitete er mit Produzent Tommy Sims zusammen, der bereits mit Eric Clapton sein mit einem Grammy ausgezeichneten Hit "Change The World“ schrieb. Unterstützt wurde er charismatische Pop-Musiker dabei von seinen Tourmusikern: Barry Alexander (Schlagzeug), James Anton (Bass), Akil Thompson (Rhythmusgitarre), Dwan Hill (Keyboards) und Backgroundsängerin Missi Hale.

Arbeit im Studio war legendär
"Mit dieser Band ins Studio zu gehen, war einzigartig. Jeder einzelne von ihnen ist ein großartiger Musiker und durch die hunderten von Shows, die wir gemeinsam gespielt haben, sind wir musikalisch und menschlich zusammengewachsen. Das hat uns bei den Aufnahmen sehr geholfen. Durch sie habe ich mich in Sphären weiterentwickelt, von denen ich nie dachte, dass ich sie erreichen könnte. Es ist eine Ehre für mich, dass sie auf meiner Platte spielen.“ schwärmt Lang über die Zeit des Produktionsprozesses.

Entwicklung durch Album
Durch das ganze Album hindurch ist zu hören, wie sich Jonny Lang in dieser Zeit als Künstler weiterentwickelt hat. Auf "What You’re Looking For” überlagern sich sanft Banjos, Gitarren, spacige Keyboardsounds und Percussions und schaffen so eine akustische Traumlandschaft für seine Geschichte, das Wichtigste im Leben: Glaube, Liebe, und Hoffnung. Das Arrangement bei "We Are The Same“ beschwört hingegen den Geist der Motown Psychedelic Shack Ära herauf.  Die Zeit des Schaffens - zumindest für diese Platte ist nun vorbei und das fertige Produkt liegt nun in den Läden auf und wartet darauf, von Fans aber auch allen anderen entdeckt zu werden. Denn "Fight For My SOul" kann sich wirklich hören lassen und lädt auch zum zünftigen abrocken ein.

Diashow: Die Musik-Highlights des Jahres 2013

Die Musik-Highlights des Jahres 2013

×

    Hier geht's zu den aktuellen Musik-Videos.