"Rock am Ring" - kurz vor dem Aus?

Genehmigung fehlt

"Rock am Ring" - kurz vor dem Aus?

Keine Zusage für 2013: Musik-Festival-Veranstalter fehlt Planungssicherheit.

Schlechte Nachrichten für alle Rock-Fans: Das Musik-Festival Rock am Ring könnte es bald nicht mehr geben. Der Veranstalter Marek Lieberberg gibt zu verstehen, dass er keine Zusage für eine Location im Jahr 2013 hat - und dass er deswegen ans Aufhören denkt.

Keine Zusage
Laut Rheinland-Zeitung sei das Land Rheinland-Pfalz schuld am Location-Dilemma. Das Infrastrukturministerium soll den geplanten Termin (7. bis 9. Juni 2013) bisher nicht schriftlich bestätig haben. Ohne Genehmigung ließe sich aber nicht planen! Auch die Suche nach einem alternativen Veranstaltungsort gestalte sich schwierig.

Damit steht die Kult-Veranstaltung, die Jahr für Jahr bis zu 8.5000 Menschen zum Nürnburgring und unzählige Zuschauer vor den Bildschirm lockt, nicht nur für 2013 auf wackeligen Füßen. 

Tschüß, "Rock am Ring"?

"Wenn wir gehen, dann endgültig", droht Lieberberg im Gespräch mit der Bild das Ende von Rock am Ring an. Fans des Events sind entrüstet. Immerhin gibt es die Veranstaltung bereits seit 27-Jahren...

Diashow: Die Musik-Highlights des Jahres 2012

Die Musik-Highlights des Jahres 2012

×