Helene Fischer

Mega-Show

Sexy Po-Blitzer bei Helene Fischer

Bei ihrem ersten Konzert in der Stadthalle ließ die Sängerin tief blicken.

Helene Fischer rockte die Stadthalle und 10.000 Fans feierten mit. In ihrer bombastischen Drei-Stunden-Show gibt das Pop-Phänomen vollen Körpereinsatz und geizt dabei nicht mit ihren sexy Reizen - Po-Blitzer am Ende de Konzerts inklusive.

LIVE-Ticker des Mega-Konzerts zum Nachlesen

Schon vorher wechselte sie zehnmal das Outfit und performte 38 Hits und 14 Cover-Versionen (von Prince bis Bon Jovi). Unter den begeisterten Zusehern war auch Kollege Andreas Gabalier, den Fischer extra vor den Fans begrüßte.

Am Ende des Konzerts noch ein Wien-Special: sexy Helene schlüpfte in ein knallgelbes "I love Vienna"-Shirt und singt den Hit auf den alle gewartet haben: "Atemlos" gibt sie noch einmal alles. Als sie sich am Ende vor ihren Fans verbeugt, der heiße Fauxpas: ihr knackiger Po blitzt unter dem gelben Shirt hervor. Ein würdiger Abschluss für ein tolles Konzert.

Diashow: Helene Fischer: Konzertbilder

Andreas Gabalier ließ sich die Mega-Show nicht entgehen.