Tchibo

Ihr privater Wien-Plan

Helene Fischer macht Sightseeing

Wie schon 2010 will sexy Helene Fischer am Samstag Wien erkunden.

Sie kam in einer Nacht-und-Nebel-Aktion und blieb bis Freitag Nachmittag unerkannt. Nach fast 10-stündiger Busfahrt aus Zürich checkte Helene Fischer Donnerstag knapp vor 23 Uhr im Ritz-Carlton-Hotel ein. Autogramm-Sammler? Fehlanzeige!

Party
Freitag frühstückte sie in ihrer Suite.Gegen 16 Uhr ging’s zum Soundcheck in die Halle. Nach der Show wollte sie noch in einem Club feiern. „Sie schmeißt gerne spontane Partys“, verrät Background-Sängerin Maria Voskania. Samstag plant Helene einen Sightseeing-Trip, morgen Vormittag geht’s nach Stuttgart.